Die Taschendiebin Poster

155 Filme, die ihr gesehen haben solltet!

Helena Ceredov  

Wir alle haben sie, unsere Lieblingsfilme, die uns nicht mehr loslassen ein Leben lang. Doch was ist mit den Filmen, die ihre bleibende Spur in der Geschichte hinterlassen haben? Oder Filmen, die uns unterschiedliche Facetten des Menschseins vor Augen führen? In unserer Liste findet ihr 155 Filme, die ihr gesehen haben müsst – quer durch die Jahrzehnte, Genres und Länder. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus anerkannten Meisterwerken und persönlichen Geheimtipps. Vielleicht ist ja euer nächster Lieblingsfilm dabei.

Bei der Fülle an Filmen, die über eine Zeitspanne von fast 150 Jahren reichen, ist es fast unmögliche eine Auswahl zu treffen. Wir haben es uns doppelt schwer gemacht und mehrere Bedingung gestellt: Regisseure/Regisseurinnen dürfen nur einmal vorkommen. Damit soll verhindert werden, dass die üblichen Verdächtigen mehrmals auftauchen. Wir wollten außerdem weg vom Big Budget-Film und auch kleineren internationalen Produktionen eine Chance geben. Dabei konzentrieren wir uns auf Filme, die aufrühren, neue Blickwinkel eröffnen, eine spektakuläre Optik bieten oder einfach eine Geschichte erzählen, die ihr nie wieder vergessen werdet. Die Liste ist nach dem Startdatum in absteigener Reihenfolge sortiert. Über die Links erfahrt ihr mehr zum Film. Viel Spaß beim Stöbern.

Die 24 besten Filme des Jahres 2017

155 Filme, die jeder Filmfan gesehen haben muss!

2010er bis jetzt

1990er-2000er: Independentfilm, CGI-Blockbuster und internationales Festivalkino

1970-1980er: Zwischen Autorenkino und Blockbuster

1950-1960er: Klassisches Hollywood und Counterculture

1930-1940er: Die Anfänge des Tonfilms

1890-1920er: Filmpioniere und Stummfilmera