Die Simpsons - Der Film Poster

Groening kündigt zweiten Simpsons-Film an

Ehemalige BEM-Accounts  

Am 27. Juli ist es endlich soweit: Nach 20 Jahren im Fernsehen, 400 ausgestrahlten Folgen und zahlreichen TV-Auszeichnungen wagen die Simpsons den Sprung auf die große Leinwand.

Bitte Popcorn bereit stellen: "Die Simpsons 2" ist beschlossene Sache Bild: Fox

Die Spannung ist groß, denn viel ist über die Handlung von „Die Simpsons – Der Film“ noch nicht bekannt – nur, dass Vater Homer mal wieder Mist baut und ganz Springfield auszulöschen droht.

Und während Fans der gelben Chaosfamilie bereits die Stunden bis zur Premiere am Donnerstag zählen, lässt Simpsons-Erfinder Matt Groening eine Bombe platzen: „Es wird eine Fortsetzung geben, allerdings nicht sofort. Das ganze Team muss sich erst einmal von den Strapazen dieses Films erholen.“ Bleibt nur zu hoffen, dass die Zuschauer nicht wieder 20 Jahre ausharren müssen …

Um die Wartezeit auf das Zeichentrick-Abenteuer zu verkürzen, hat Groening noch ein weiteres Geheimnis gelüftet – den Ursprung von Marges legendärer Turmfrisur. Für die blaue Lockenpracht ließ sich der 57-Jährige durch den Horrorklassiker „Frankensteins Braut“ inspirieren, in dem Elsa Lanchester als weibliches Monster mit schwarz-weißer Haarpracht zu sehen ist. Ein weiteres Vorbild war Groenings Mutter, die in den 60er Jahren ihr Haar ebenfalls im Bienenkorb-Look trug.

14 Filme, die in anderen Ländern verboten wurden

Blöde Witze gesucht

Und wer schon immer wissen wollte, wer sich Homers peinliche Patzer ausdenkt, für den hat Matt endlich eine Antwort: „Es gibt einen Wettstreit zwischen Drehbuchautoren und Zeichnern, wer sich den dümmsten Homer-Witz einfallen lässt.“ Wie etwa diesen hier: Das Familienoberhaupt sucht in einer Notsituation Beistand und betet. „Normalerweise tu‘ ich so was ja nicht, aber wenn es dich da oben wirklich gibt, dann hilf mir jetzt, Superman.“ Ob ein solches Stoßgebet die Simpsons-Heimat Springfield vor der totalen Zerstörung bewahren kann, erfahren Sie demnächst im Kino.

News und Stories

Kommentare