Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Schule der magischen Tiere

Die Schule der magischen Tiere

   Kinostart: 11.02.2021

Filmhandlung und Hintergrund

Verfilmung der beliebten Kinderbuchreihe der deutschen Schriftstellerin Margit Auer.

Auf den ersten Blick ist die Wintersteinschule eine ganz gewöhnliche Schule, wie man sie überall in Deutschland finden kann. Nur wenige Eingeweihte wissen, was diese Schule so besonders macht: Hier gibt es magische Tiere.

Auch Ida Kronberg (Emilia Maier) geht hier zur Schule. Sie ist neu und fühlt sich noch gar nicht besonders wohl in ihrer neuen Umgebung. Doch Besserung ist schon in Sicht, denn jedes Kind der Klasse bekommt im Verlauf des Schuljahres ein magisches Tier, das zum besten Freund wird und sogar mit seinem Besitzer sprechen kann. Benni (Leonard Conrads) bekommt als erstes ein magisches Tier: Schildkröte Henrietta. Wer darf wohl als nächstes in die magische Zoohandlung von Mister Mortimer Morrison (Milan Peschel)?

Weitere bezaubernde deutsche Kinderfilme aus Deutschland gibt es im Video

„Die Schule der magischen Tiere“ – Hintergründe

Seit 2013 lässt Autorin Margit Auer mit der Buchreihe „Die Schule der magischen Tiere“ Kinderherzen höher schlagen. Regelmäßig reiht sie sich mit ihren Neuveröffentlichungen auf den vordersten Plätzen der Bestsellerlisten ein. Mittlerweile gibt es elf Bücher der Hauptreihe, sowie mehrere Spin-off- und Sonderbände. Genug Material also, um nicht nur einen Film daraus zu zaubern…

Die Regie zur ersten Verfilmung übernimmt Gregor Schnitzler, der nach „Soloalbum“ hauptsächlich Spielfilme und Krimi-Formate für das öffentlich-rechtliche Fernsehen inszenierte. Das Drehbuch adaptierte Viola M. J. Schmidt.

Neben den Nachwuchsdarstellern des Films, die hier teils in ihren ersten Filmrollen zu sehen sind, standen außerdem Milan Peschel („Die Hochzeit“),  Nadja Uhl („Männerherzen“) und Marleen Lohse („Frau Ella“) vor der Kamera. Auch der Synchroncast für die magischen Tiere ist nicht zu verachten. Frederick Lau („Nightlife“) leiht Fuchs Rabbat seine Stimme, Schildkröte Henriette wird von Katharina Talbach („Ich war noch niemals in New York“) gesprochen.

Die Dreharbeiten fanden von September bis November 2019 in München, Köln und Österreich statt. Anfang 2021 können wir uns dann das fertige Werk anschauen: „Die Schule der magischen Tiere“ startet mit etwas Verspätung am 11. Februar 2021 in den deutschen Kinos.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Schule der magischen Tiere

Die Schule der magischen Tiere im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,6
117 Bewertungen
5Sterne
 
(101)
4Sterne
 
(5)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(9)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare