1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die schrillen Vier auf Achse
  4. News
  5. Regisseure für neuen Griswold-Kinofilm gefunden

Regisseure für neuen Griswold-Kinofilm gefunden

Ehemalige BEM-Accounts |

New Line Cinema kündigte bereits vor einiger Zeit eine Fortsetzung der US-Komödie „Die schrillen Vier auf Achse“ aus den 80er Jahren mit Chevy Chase an. Nun möchten die beiden „Kill the Boss“-Drehbuchautoren John Francis Daley und Jonathan Goldstein nicht nur das Drehbuch schreiben, sondern mit „Vacation“ auch ihr Regiedebüt geben.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Familie Griswold, die in die Ferien fahren möchten und dabei einige turbulente Abenteuer bestehen müssen. Diesmal folgt die Handlung des inzwischen erwachsenen Sohn Rusty Griswold, der mit seiner eigenen Familie verreisen möchte. Dabei dürfen sich Fans auf ein Wiedersehen mit dem Schauspieler Chevy Chase freuen, der wieder in seine Rolle als Clark Griswold, inzwischen Großvater, schlüpfen wird. Eine weitere Besetzung ist noch nicht gefunden.

Der Originalfilm „Die schrillen Vier auf Achse“ mit Chevy Chase und Beverly D´Angelo in den Hauptrollen lief zu Beginn der 80er Jahre erfolgreich in den Kinos an. Es sollten drei Fortsetzungen mit „Hilfe, die Amis kommen!“, „Schöne Bescherung“ und „Viva Las Vegas“ folgen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Regisseure für neuen Griswold-Kinofilm gefunden

    New Line Cinema kündigte bereits vor einiger Zeit eine Fortsetzung der US-Komödie „Die schrillen Vier auf Achse“ aus den 80er Jahren mit Chevy Chase an. Nun möchten die beiden „Kill the Boss“-Drehbuchautoren John Francis Daley und Jonathan Goldstein nicht nur das Drehbuch schreiben, sondern mit „Vacation“ auch ihr Regiedebüt geben. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Familie Griswold, die in die Ferien fahren...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die nächste Griswold-Generation macht Urlaub

    Die Griswolds fahren wieder in die Ferien: Die Komödie „Die schrillen Vier auf Achse“ von 1983 und ihre Sequels sollen ein Reboot bekommen. Diesmal geht es nicht um den von Chevy Chase gespielten Familienvater Clark Griswold, seine Frau und die beiden Kinder auf dem Weg in den Vergnügungspark Walley World, sondern um den erwachsenen Sohn Rusty. Der macht jetzt mit seiner eigenen Familie eine solche Reise über Land...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare