Anton Yelchin jagt Vampire

Kino.de Redaktion  

Anton Yelchin, der als Pavel Chekov in Star Trek zu sehen war, hat sich für die Hauptrolle in dem Remake von Fright Night verpflichten lassen. Er spielt darin Charley Brewster, der entdeckt, dass sein neuer Nachbar ein Vampir ist. Doch auch wenn er von all den Horrorfilmen viel über Vampire gelernt hat, so braucht er dennoch Hilfe, wenn er seinem Nachbarn gegenübertreten will. Um die Inszenierung kümmert sich Craig Gillespie (Mr. Woodcock), der dafür auf ein Drehbuch von Marti Noxon zurückgreift. Michael De Luca, Alison Rosenzweig, Lloyd Ivan Miller und Josh Bratman sind für die Produktion verantwortlich.

Das Original von Tom Holland wurde 1985 unter dem Titel Die rabenschwarze Nacht veröffentlicht. William Ragsdale spielte darin Charley und als charmanten, aber untoten Nachbarn sah man Chris Sarandon.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare