Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Professionals

Die Professionals

Kinostart: 15.09.1972

Filmhandlung und Hintergrund

Unterschätzter Gangsterfilm aus den frühen siebziger Jahren, in dem Lee Marvin als Vertreter der Chicagoer Mafia in der Provinz für Ordnung sorgen soll.

Die Chicagoer Mafia schickt Nick Devlin als „Aufräumer“ nach Kansas, weil sich der dort lebende Fleischfabrikant Mary Ann überaus unwillig zeigt, seine Schulden in Höhe einer halben Million Dollar zu begleichen. Neben seiner Fabrik betreibt Mary Ann auch einen schwunghaften Handel mit Drogen und jungfräulichen Mädchen. Dass sich Nick berufen fühlt, die junge Poppy aus Mary Anns Fängen zu retten, trägt nicht gerade zur Entspannung der Lage bei…

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Professionals: Unterschätzter Gangsterfilm aus den frühen siebziger Jahren, in dem Lee Marvin als Vertreter der Chicagoer Mafia in der Provinz für Ordnung sorgen soll.

    Zu Unrecht in Vergessenheit geratener Gangsterfilm aus den frühen siebziger Jahren, den Michael Ritchie („Billy McKay - der Kandidat“) mit Comicstrip-hafter Überzeichnung inszenierte. Zwischen Hitchcock-Verneigungen, Gangstern, die zu Würstchen verarbeitet werden, und in Käfigen gehaltenen Jungfrauen liefert Lee Marvin („Das dreckige Dutzend“) eine Meisterleistung des Understatement ab, bei der die Gelassenheit seiner Figur immer wieder unvermittelten Gewaltausbrüchen weichen muss.
    Mehr anzeigen

Kommentare