Die Poesie der Liebe

  1. Ø 4.2
   Kinostart:

Die Poesie der Liebe: In der französischen Beziehungskomödie von und mit Nicolas Bedos und Doria Tillier wird das Geheimnis einer Jahrzehnte währenden, großen Liebe gelüftet.

Trailer abspielen
Die Poesie der Liebe Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Die Poesie der Liebe

Filmhandlung und Hintergrund

Die Poesie der Liebe: In der französischen Beziehungskomödie von und mit Nicolas Bedos und Doria Tillier wird das Geheimnis einer Jahrzehnte währenden, großen Liebe gelüftet.

Die junge, talentierte Studentin Sarah (Doria Tillier) und der erfolglose Schriftsteller Victor (Nicolas Bedos) haben sich zum ersten Mal in einer Diskothek im Jahr 1971 getroffen. Die Anziehung war sofort enorm. Doch über die Jahrzehnte wird ihre Beziehung immer wieder schweren Prüfungen unterworfen. Affären, Vorwürfe, Entfremdung — trotz allem sind Sarah und Victor Adelman immer wieder zusammengekommen. Ihr eigentliches Geheimnis ist jedoch ein anderes.

Als Victor auf Sarah trifft, beginnt auch seine Arbeit als Schriftsteller zu blühen. Sein erster Roman wird ein großer Erfolg und mehrfach ausgezeichnet. Mit der Zeit gehören die Adelmans zur Pariser Oberschicht. Während der egoistische Victor ganz mit seinem Ruhm beschäftigt ist, verschwindet Sarah im Hintergrund. Erst nach seiner Beerdigung, als die Lobreden gesprochen sind, eröffnet sie die Wahrheit über die Jahre der Ehe.

„Die Poesie der Liebe“ — Hintergründe

Doria Tillier („Le débarquement“) und Nicolas Bedos („Mademoiselle Populaire“), die auch im echten Leben ein Paar sind, haben mit der romantischen Tragikomödie „Die Poesie der Liebe“ ein Gemeinschaftswerk produziert, das eine authentische Geschichte über die Wechselfälle einer langjährigen Beziehung erzählt. Das Drehbuch haben die beiden gemeinsam verfasst, die Regie hat Nicolas Bedos übernommen, der damit sein Spielfilmdebüt als Regisseur abgab.

Im Jahr 2018 war „Die Poesie der Liebe“ beim französischen Filmpreis César in der Kategorie Bester Film nominiert. Eine Nominierung als Beste Darstellerin erhielt außerdem Doria Tillier.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(22)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare