Frankenstein-Manie in Hollywood: wird Levy erster?

Kino.de Redaktion |

Regisseur Shawn Levy wird demnächst seinen Roboter-Boxerfilm Real Steel mit Australiens Exportschlager Hugh Jackman in die Kinos bringen, sichtet aber mittlerweile neue Projekte, die den Filmemacher die nächsten Jahre beschäftigen dürften. Zum einen ist Levy sehr an dem Remake des Sci-Fi-Klassikers Fantastic Voyage interessiert, möchte aber für die Hauptrolle Will Smith oder einen Star ähnlichen Kalibers verpflichten, womit sich das produzierende Studio der 20th Century Fox nicht anfreunden will. Sollte dieses Projekt nicht zeitnah zustande kommen, möchte Levy ein von John Landis‘ Sohn Max Landis verfasstes Frankenstein-Remake inszenieren.

Damit würde sich diese Produktion in eine Reihe von Frankenstein-Projekten eingliedern, die sich momentan in Hollywood in den verschiedenen Produktionsphasen befinden: zum einen wäre da This Dark Endeavour von Matt Reeves, in dem die Ausbildung von Victor von Frankenstein beleuchtet werden soll. Als nächstes hätten wir Stuart Beatties I, Frankenstein, die Verfilmung eines Comics, in dem das Frankenstein-Monster in der Gegenwart als Privatdetektiv arbeitet. Und zu guter Letzt hat auch Sony Pictures eine modernisierte Fassung des klassischen Frankenstein in Arbeit.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Frankenstein-Manie in Hollywood: wird Levy erster?

    Regisseur Shawn Levy wird demnächst seinen Roboter-Boxerfilm Real Steel mit Australiens Exportschlager Hugh Jackman in die Kinos bringen, sichtet aber mittlerweile neue Projekte, die den Filmemacher die nächsten Jahre beschäftigen dürften. Zum einen ist Levy sehr an dem Remake des Sci-Fi-Klassikers Fantastic Voyage interessiert, möchte aber für die Hauptrolle Will Smith oder einen Star ähnlichen Kalibers verpflichten...

    Kino.de Redaktion  
  • Will Smith für Shawn Levys "Fantastic Voyage" im Gespräch

    20th Century Fox sucht fieberhaft nach einem Hauptdarsteller für den Science-Fiction-Film „Fantastic Voyage“. In die engere Wahl ist nun der Hollywoodstar Will Smith, der aktuell für die Dreharbeiten des dritten „Men in Black“-Kinofilms vor der Kamera steht. Bereits im Vorfeld war Hugh Jackman für die Rolle im Gespräch. Die Handlung folgt einem Mann, der an einem Blutgerinnsel zu sterben droht. Seine Rettung könnten...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hugh Jackman für "Fantastic Voyage" im Gespräch

    Der australische Schauspieler Hugh Jackman („Wolverine“) soll für Regisseur Shawn Levy in dem Science-Fiction-Film „Die phantastische Reise“ die Hauptrolle übernehmen. Die Handlung folgt einem Mann, der an einem Blutgerinnsel zu sterben droht. Seine Rettung könnten fünf Wissenschaftler sein, die auf Miniaturgröße geschrumpft, in einem U-Boot in seine Blutbahn eingeschleust werden. Die Neuverfilmung mit dem Originaltitel...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Unternimmt Hugh Jackman eine "Fantastische Reise"?

    Regisseur Shawn Levy hat offenbar viel Spaß an der Zusammenarbeit mit Wolverine-Darsteller Hugh Jackman: ihr gemeinsamer Film Real Steel über die Boxmeisterschaft einiger Riesenroboter wird demnächst in die Kinos kommen, und es gibt Pläne zu einer weiteren filmischen Zusammenarbeit. Darüber hinaus will Levy den australischen Darsteller nun auch für die Neuverfilmung des Sci-Fi-Klassikers Fantastic Voyage gewinnen...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Die phantastische Reise
  5. Frankenstein-Manie in Hollywood: wird Levy erster?