Filmhandlung und Hintergrund

John Hustons Film gilt als die beste aller Tennessee-Williams-Verfilmungen, weil er mit großartigen Darstellern die Atmosphäre von Schwüle, Alkohol, Sexualität, Gier und Dekadenz perfekt trifft und die Tragödie in eine bissige Farce verwandelt. Um die Dreharbeiten im abgelegenen Puerto Vallarta entwickelte sich ein Medienspektakel, weil Elizabeth Taylor, die auf Ava Gardner eifersüchtig war, mit am Set war. Am Ende...

Ex-Priester Laurence Shannon begleitet als Reiseführer eine Gruppe amerikanischer Lehrerinnen durch Mexiko, erwehrt sich der Avancen von Teenager Charlotte. Im betrunkenen Zustand entführt er die Frauen in ein abgelegenes Hotel, das von der ungezwungenen Maxine geführt wird. Dort strandet Künstlerin Miss Jelkes. Die drei Frauen balzen um Shannon. Nach Seelenstrips aller Beteiligten reisen die Frauen ab, Shannon bleibt bei Maxine, befreit den titelgebenden Leguan.

Alle Bilder und Videos zu Die Nacht des Leguan

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • John Hustons Film gilt als die beste aller Tennessee-Williams-Verfilmungen, weil er mit großartigen Darstellern die Atmosphäre von Schwüle, Alkohol, Sexualität, Gier und Dekadenz perfekt trifft und die Tragödie in eine bissige Farce verwandelt. Um die Dreharbeiten im abgelegenen Puerto Vallarta entwickelte sich ein Medienspektakel, weil Elizabeth Taylor, die auf Ava Gardner eifersüchtig war, mit am Set war. Am Ende der Dreharbeiten schenkte Huston allen einen vergoldeten Tapferkeitsorden mit eingravierten Namen.

Kommentare