Die Nacht der großen Flut

Filmhandlung und Hintergrund

Dokudrama um die Hamburger Sturmflut im Februar 1962, mit Interviews Betroffener und dem damaligen Innensenator und späteren Bundeskanzler Helmut Schmidt.

In der Nacht vom 16. auf den 17. Februar 1962 brechen in Hamburg die Deiche und überschwemmen fast ein Fünftel des Stadtgebietes. Die Menschen werden meist im Schlaf von den Wassermassen überrascht. Zu den Flutopfern gehören auch die Brandts, die sich gerade noch auf das Dach eines Hauses retten können. Die kleine Christina Langer feierte ihren sechsten Geburtstag bevor das Haus ihrer Familie zerstört wird und der Werftarbeiter Horst Sahm ist auf Nachtschicht, während Frau und Kinder in den Fluten sterben. Ihre ganze Hoffnung setzen die Hamburger auf den jungen Polizei- und Innensenator Helmut Schmidt, der den Krisenstab leitet.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Nacht der großen Flut

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Nacht der großen Flut: Dokudrama um die Hamburger Sturmflut im Februar 1962, mit Interviews Betroffener und dem damaligen Innensenator und späteren Bundeskanzler Helmut Schmidt.

    In einer gekonnten Kombination aus Interviews, Dokumentar- und Spielszenen lässt Regisseur Raymond Ley die Ereignisse vom 16. und 17. Februar 1962 wieder lebendig werden. Die Hauptrollen in diesem ausgesprochen realitätsnahen Doku-Drama spielen Ulrich Tukur als Helmut Schmidt sowie Christiane Paul, Florian Lukas und Tom Jahn. „Die Nacht der großen Flut“ wurde 2005 auf dem Filmfest Hamburg mit dem TV-Produzentenpreis ausgezeichnet. Kameramann Martin Gressmann erhielt in der Kategorie „Beste Kamera/Fernsehfilm“ den Deutschen Kamerapreis 2006.

News und Stories

  • WDR: Gewinner des Deutschen Fernsehpreis 2006

    Am 20. Oktober 2006 wurde der Deutsche Fernsehpreis 2006 in insgesamt 21 Kategorien verliehen. Der Preis für die „Beste Sportsendung“ geht an die Berichterstattung im ZDF mit ihrer Studiomannschaft Johannes B. Kerner, Jürgen Klopp und Urs Meier. Die „Beste Unterhaltungssendung/Beste Moderation Unterhaltung“ ist in diesem Jahr „Wer wird Millionär? Prominenten Special zur WM 2006“ (RTL) mit Hape Kerkeling alias Horst...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Nacht der großen Flut