Regisseur Rob Cohen („Stealth: Unter dem Radar“) steht in Shanghai kurz vor dem Ende seiner Dreharbeiten zu „The Mummy: Tomb of the Dragon Emperor“. Diesmal ist Hobbyarchäologe Rick O'Connell, wieder gespielt von Brendan Fraser, mit seinem Sohn Alex, gespielt von Luke Ford, in China unterwegs. Dort graben sie die Mumie von Han, einem früheren Herrscher, aus, die ihr Aussehen verändern kann und die von einer Hexe mit einem bösen Fluch belegt wurde. Zum Cast gehören auch Jet Li, Michelle Yeoh, Maria Bello, John Hannah. Das Drehbuch stammt von Miles Millar und Alfred Gough. Cohen soll mit der Postproduktion bis Anfang Juli fertig werden, denn der geplante Kinostart in den USA und vielen anderen Ländern ist der 1. August 2008. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare