Hollywood-Star Dwayne "The Rock" Johnson legte 2012 mit Die Reise zur geheimnisvollen Insel einen Überraschungshit hin. Nun darf er noch gleich zweimal auf Reise gehen.

Der Wechsel in der Journey-Reihe von Brandan Fraser (Die Mumie-Trilogie) hin zu Dwayne Johnson erwies sich für Warner als goldrichtig: Der Nachfolger von Die Reise zum Mittelpunkt der Erde schnitt an den Kinokassen deutlich besser ab. Wie "The Hollywood Reporter" jüngst berichtet, sind die Drehbuchautoren Chad und Cary Hayes auch schon mit den Skripts für die nächsten beiden Journey-Abenteuer beauftragt worden.

The Rock steht in Hollywood hoch im Kurs

Johnson ist derzeit in der Traumfabrik außerordentlich gefragt. Neben den beiden neuen Deals wird er für Warner/DC den Superhelden Shazam (eine Art magischer Superman verkörpern). Desweiteren wird er im Sommer 2015 im Katastrophenfilm San Andreas 3D zu sehen sein, und auch für G.I. Joe 3 ist seine Rückkehr zumindest vorgesehen.

Spekuliert wird überdies über ein mögliches Spin-Off mit seinem Charakter aus der Fast and Furious-Reihe. Wer Dwayne Johnson nun ganz aktuell sehen möchte, bekommt dazu bald im Mythologie- und Sandalen-Spektakel Hercules Gelegenheit, das am 4. September 2014 bei uns anläuft.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare