Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Mitchells gegen die Maschinen

Die Mitchells gegen die Maschinen

The Mitchells vs. the Machines: Witziger Animationsfilm in der eine Familie einen Roadtrip durch die USA unternimmt und von lebendigen Haushaltsgeräten unterjocht zu werden soll.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Witziger Animationsfilm in der eine Familie einen Roadtrip durch die USA unternimmt und von lebendigen Haushaltsgeräten unterjocht zu werden soll.

Für Teenagerin Katie Mitchell (im englischen Original Abbi Jacobson) ist ein Traum wahr geworden. Sie wurde von einer Filmschule am anderen Ende des Landes angenommen und freut sich auf die Universität. Als ihr letzter Abend zu Hause bei ihrer Familie rund um Vater Rick (Danny McBride), Mutter Linda (Maya Rudolph), Bruder Aaron (Mike Rianda) und Mops Monchi ansteht, kommt es zum Streit zwischen Katie und ihrem Vater.

Um die Wogen wieder zu glätten, hat Rick eine Idee: Anstatt Katie zum College fliegen zu lassen, soll die Familie einen Roadtrip quer durchs Land machen, ganz so wie früher. Während sich Katie ihren College-Start anders vorgestellt hat und die lange Fahrt mit Videos und Späßen vertreibt, stellt sich schnell die nächste Hürde in den Weg: Elektrische Geräte bis hin zur neuen Produktlinie von persönlichen Robotern haben sich plötzlich gegen die Menschheit verschworen und wollen an die Macht. Nur dank zweier fehlerhaft programmierter Roboter können die Mitchells zunächst entkommen und versuchen nun gemeinsam die Welt zu retten.

Hier seht ihr den Trailer für „Die Mitchells gegen die Maschinen“:

„Die Mitchells gegen die Maschinen“ – Netflix-Stream statt Kinostart

Zunächst war geplant „Die Mitchells gegen die Maschinen“ (zuvor bekannt unter dem Titel „Connected – Familie verbindet“) am 22. Oktober 2020 in die deutschen Kinos zu bringen. Stattdessen erscheint der Animationsfilm nun exklusiv beim Streamingdienst Netflix. Am 30. April 2021 können Animationsfans „Die Mitchells gegen die Maschinen“ beim Streamingdienst sehen.

Mit „Willkommen in Gravity Falls“ feierte das Regie-Duo Mike Rianda und Jeff Rowe erste Erfolge und inszeniert mit „Die Mitchells gegen die Maschinen“ ihren ersten langen Animationsfilm. Unterstützung holte sich das Duo von den Oscar-Preisträgerin Phil Lord und Christopher Miller, die mit viel Witz und ungewöhnlichen Animationstechniken in „Spider-Man: A New Universe“ und „The Lego Movie“ die Zuschauer*innen und Kritiker*innen überzeugt hatten.

Während man in der englischen Sprachausgabe Komiker*innen wie Danny McBride, Maya Rudolph, Eric Andre und Oscar-Preisträgerin Olivia Colman zu hören bekommt, stehen die deutschen Sprecher noch nicht fest.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Mitchells gegen die Maschinen

Die Mitchells gegen die Maschinen im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?