„Die Mission der Lifeline“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Die Doku begleitet den Verein „Mission Lifeline“ bei ihrer Arbeit auf dem Mittelmeer. In Deutschland werden die Lebensretter für ihr Engagement angefeindet.

Seit Herbst 2017 setzen sich Axel Steier und sein Verein „Mission Lifeline“ für die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer ein. Die Regisseure Markus Weinberg und Luise Baumgarten begleiteten über zwei Jahre die Arbeit des Vereins: vom Erwerb eines geeigneten Rettungsschiffes über Anfeindungen, Gerichtsverfahren und Bedrohungen aus der rechten Szene gegen die Mitarbeiter des Vereins, über die erste Rettungsaktion samt Angriff durch die lybische Küstenwache.

In ausgewählten Kinos ist „Die Mission der Lifeline“ ab 23. Mai 2019 zu sehen und hat eine FSK-Altersfreigabe ab 12 Jahren.

Im Trailer erhaltet ihr einen ersten Eindruck vom Dokumentarfilm, dem Verein und seiner Arbeit:

Darsteller und Crew

  • Luise Baumgarten
    Luise Baumgarten

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
5 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Mission der Lifeline: Die Doku begleitet den Verein „Mission Lifeline“ bei ihrer Arbeit auf dem Mittelmeer. In Deutschland werden die Lebensretter für ihr Engagement angefeindet.

Kommentare