Die Meute

Filmhandlung und Hintergrund

Jugendliche entführen einen Geschäftsmann, der schließlich die Sache selbst in die Hand nimmt, als seine Familie die Lösegeldzahlungen verweigert.

Vier Jugendliche und ein professioneller Gangster kidnappen einen Geschäftsmann. Zu dessen Erschrecken weigern sich seine Frau, sein Geschäftspartner, seine Mafiafreunde und sogar seine eigene Mutter, das Lösegeld zu zahlen. Als die Gangster aufgeben wollen, übernimmt ihr Opfer die Kontrolle und bringt die geforderten drei Millionen Dollar auf, indem er selbst jeden der angesprochenen Angehörigen erpresst.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Meute: Jugendliche entführen einen Geschäftsmann, der schließlich die Sache selbst in die Hand nimmt, als seine Familie die Lösegeldzahlungen verweigert.

    Elliott Silverstein inszenierte diese Mischung aus Gaunerkomödie und satirischer Farce. Die will nicht ganz überzeugen, insbesondere bleibt sie in ihrer gesellschaftskritischen Absicht eher nebulös. Neben Anthony Quinn und Robert Wagner ist vor der Kamera allerdings auch - ein großer Pluspunkt - Faye Dunaway zu sehen, hier in ihrer ersten Leinwandrolle.

News und Stories

  • M. Night Shyamalan möchte Unbreakable 2

    In den letzten Jahren ist es etwas still geworden, um den einstmals gefeierten Mystery-Regisseur M. Night Shyamalan. Mit Filmen wie The Sixth Sense, Unbreakable und Signs - Zeichen gelang es ihm, sowohl das Herz des Publikums als auch die Gunst der Kritiker für sich zu gewinnen. Ruhm kann aber schnell vergehen - besonders im schnelllebigen Hollywood. Filme wie Das Mädchen aus dem Wasser, The Happening oder zuletzt After...

    Kino.de Redaktion  
  • 1000 Jahre danach: neuer Erfolg für Shyamalan?

    M. Night Shyamalan ist nicht zu beneiden: der indisch stämmige Regisseur wurde nach seinem Kassenhit The Sixth Sense schon als neuer Spielberg gefeiert, doch die Jubelrufe für den Filmemacher aus Philadelphia verstummten mit jedem nachfolgenden Film, den er ablieferte, immer mehr. Spätestens nach seinen letzten beiden Werken, dem Öko-Thriller The Happening und der Fantasy-Adaption Die Legende von Aang ist die vorherige...

    Kino.de Redaktion  
  • Wahlberg spielt 'Max Payne'

    Das Rockstar Videospiel Max Payne wird ab nächstes Jahr von John Moore (Das Omen) adaptiert werden und Mark Wahlberg (Helden der Nacht) wurde für die Titelrolle engagiert. Er verkörpert einen DEA Agenten, der bei seinen Ermittlungen in einer Serie von mysteriösen Morden, nicht gerade zimperlich vorgeht. Dabei wird er immer wieder mit dem Verlust seiner eigenen Familie konfrontiert und man verdächtigt ihn, für den...

    Kino.de Redaktion  
  • Wahlberg in Shyamalans "The Happening"

    Mark Wahlberg, der ab dem 19. April mit Shooter in den Kinos zu sehen ist, übernimmt die Hauptrolle in M. Night Shyamalans neuem Thriller The Happening. Er spielt Elliot Moore, ein Physiklehrer, der sich mit seiner Familie auf der Flucht vor einer apokalyptischen Naturkatastrophe befindet. Shyamalan verfasste hierfür nicht nur das Drehbuch, er wird auch Regie führen und zusammen mit Sam Merver und Barry Mendel produzieren...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Meute