Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Liebesfälscher
  4. News
  5. Cannes: Thailändischer Film gewinnt die Goldene Palme

Cannes: Thailändischer Film gewinnt die Goldene Palme

Ehemalige BEM-Accounts |

Die Liebesfälscher Poster

Auf einer feierlichen Galaveranstaltung wurden am Sonntag, 23. Mai 2010 die Preisträger der 63. Internationalen Filmfestspiele von Cannes bekannt gegeben. Als Gastgeberin führte die britische Schauspielerin Kristin Scott Thomas durch den Abend. Unter den 19 teilnehmenden Wettbewerbsbeiträgen wählte die internationalen Jury unter der Leitung von Filmemacher Tim Burton die Gewinner des Festivals aus.Als Hauptpreis geht in diesem Jahr die Goldene Palme für den besten Film an „Lung Boonmee raluek chat“ des Thailänders Apichatpong Weerasethakul. Die fantasievolle Komödie behandelt das Thema Seelenwanderung und erzählt die Geschichte eines Mannes (Thanapat Saisaymar), der sich zum Sterben in ein einsam gelegenes Haus am Rande eines Waldes zurückzieht. Dort erhält er Besuch von den Geistern seiner verstorbenen Verwandten. Der Große Preis der Jury erhält der Beitrag „Des hommes et des dieux“ von Xavier Beauvois, mit dem Preis der Jury wird „Un homme qui crie“ von Mahamat-Saleh Haroun ausgezeichnet. Für die Beste Regie wird Mathieu Amalric für seinen Beitrag „Tournée“ ausgezeichnet, als Beste Darsteller Javier Bardem für seine Rolle in dem Drama „Biutiful“, Elio Germano für „La nostra vita“ und Juliette Binoche für ihre Rolle in „Copie conforme“ geehrt. Lee Chang-dong erhählt für den Film „Poetry“ einen Preis für das Bestes Drehbuch.Die Goldene Kamera für den besten Debütfilm wird Regisseur Michael Rowe für „Ano bisiesto“ überreicht, als Bester Kurzfilm wird Serge Avédikians „Chienne d´histoire“ mit einer Goldene Palme ausgezeichnet.In der Reihe Un Certain Regard gewinnt der Film „Ha ha ha“ von Hong Sang-soo den Hauptpreis, der Preis der Jury geht an „Octubre“ von Daniel und Diego Vega, mit einem Sonderpreis werden die Darsteller Adela Sanchez, Eva Bianco und Victoria Raposo aus „Los labios“ geehrt. Der deutsche Beitrag „Unter dir die Stadt“ von Christoph Hochhäusler ging leider leer aus.

News und Stories

  • Filmfest München vergibt "Förderpreis Deutscher Film"

    Das Filmfest München ging am Samstag, 3. Juli 2010 mit einer feierlichen Preisverleihung zu Ende. Höhepunkt des Festivals ist die Vergabe des Förderpreis Deutscher Film als renommierter Nachwuchspreis. In diesem Jahr erhielt Regisseur Ralf Westhoff für seinen Film „Der letzte schöne Herbsttag“ für die Beste Regie überreicht. Der Film „Transit“ erhielt den Preis für die Beste Produktion, während Ulrich Peltzer...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Triumph des poetischen Kinos

    Triumph des poetischen Kinos

    Bei den 63. Filmfestspielen ging ganz klar Kunst vor Kommerz. Kein Wunder, bei einem Jurypräsidenten wie Tim Burton...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Cannes: Thailändischer Film gewinnt die Goldene Palme

    Auf einer feierlichen Galaveranstaltung wurden am Sonntag, 23. Mai 2010 die Preisträger der 63. Internationalen Filmfestspiele von Cannes bekannt gegeben. Als Gastgeberin führte die britische Schauspielerin Kristin Scott Thomas durch den Abend. Unter den 19 teilnehmenden Wettbewerbsbeiträgen wählte die internationalen Jury unter der Leitung von Filmemacher Tim Burton die Gewinner des Festivals aus.Als Hauptpreis geht...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Festivalprogramm der 63. Filmfestspiele Cannes steht

    Auf einer Pressekonferenz stellten die Organisatoren der Filmfestspiele in Cannes das diesjährige Festivalprogramm vor. Das renommierte französische Festival findet vom 12. bis 23. Mai 2010 bereits zum 63. Mal statt und bietet ein reichhaltiges Repertoire internationaler Filmproduktionen.Als Eröffnungsfilm präsentiert Ridley Scott erstmals den kommenden Abenteuerfim „Robin Hood“ mit Russell Crowe und Cate Blanchett...

    Ehemalige BEM-Accounts