Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Legende von Beowulf
  4. News
  5. Jolie schämt sich für Nacktszenen

Jolie schämt sich für Nacktszenen

Ehemalige BEM-Accounts |

Die Legende von Beowulf Poster
© Kurt Krieger

Wenn am 15. November die Sagenverfilmung „Die Legende von Beowulf“ ins Kino kommt, dürfen sich die Fans auf einen ganz besonderen Leckerbissen freuen.

Ist überrascht, wie realistisch CGI wirken kann: Angelina Jolie Bild: Kurt Krieger

Angelina Jolie

Für diese Bilder schämt sich die Mutter von vier Kindern mittlerweile fürchterlich. „Mir ist das unangenehm“, verrät die 32-Jährige. „Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so entblößt fühlen würde. Ich habe bei meinen Lieben zu Hause angerufen und ihnen erklärt, dass dieser kreative Animationsfilm etwas anders ausgefallen ist als erwartet.“

Baby am Set

Als die Aufnahmen für „Die Legende von Beowulf“ gemacht wurden, war Angelina mit ihrer Tochter Shiloh schwanger. Allerdings erst im dritten Monat, deshalb ist im fertigen Film von einem Babybauch keine Spur. „Man sieht nichts“, freut sich die Schauspielerin. „Da haben wir Glück gehabt.“

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • ProSieben: "Die Legende von Beowulf" im Free-TV

    Am Sonntagabend, 11. April 2010, präsentiert der Sender ProSieben um 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere des Fantasyfilms „Die Legende von Beowulf“. In dem Film wird der Hof von König Hrothgar und Königin Wealthow von dem grausamen Monster Grendel terrorisiert. Verzweifelt verspricht Hrothgar demjenigen die Hälfte der königlichen Schatzkammer, der das Ungetüm tötet. Auch der bekannte Krieger Beowulf mit seiner rechten...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Remake für Yellow Submarine

    Remake für Yellow Submarine

    Der legendäre Trickfilm von und mit den Fab Four wird von Robert Zemeckis und Disney neu verfilmt.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare