Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die jungen Wilden

Die jungen Wilden

Filmhandlung und Hintergrund

Zweiter Spielfilm von John Frankenheimer über einen Mordfall in New York, der zunächst eindeutig erscheint, dann aber über politische Laufbahnen entscheidet.

Um sich vor der Gouverneurswahl zu profilieren, schickt Bezirksstaatsanwalt Cole seinen Assistenten Hank Bell zur Aufklärung eines scheinbar klaren Mordfalls in ein Minderheitenviertel von New York: Dort sollen drei Mitglieder einer Italogang einen blinden puertoricanischen Jungen kaltblütig getötet haben. Schnell stellt Bell fest, dass die Lage keineswegs so deutlich ist wie gedacht. Er muss eine Gewissensentscheidung treffen, die auch für seine Zukunft wegweisend ist.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die jungen Wilden: Zweiter Spielfilm von John Frankenheimer über einen Mordfall in New York, der zunächst eindeutig erscheint, dann aber über politische Laufbahnen entscheidet.

    Vier Jahre nach seinem Erstling, „The Young Stranger“, kehrte John Frankenheimer für dieses Drama auf den Regiestuhl zurück. Sein dynamischer Stil und seine Vorliebe für erwachsene, stets ambivalente Themen treten bereits zum Vorschein. Erste von fünf Zusammenarbeiten mit seinem Lieblingsdarsteller Burt Lancaster. Telly Savalas ist erstmals vor einer Filmkamera zu sehen.
    Mehr anzeigen