Filmhandlung und Hintergrund

Erotik in eindeutigen Bildern von Tinto Brass („Caligula“), der wieder seinen offensichtlichen Obsessionen frönt. Das ehemalige Photomodell Francesca Dellera hat ihr freizügiges Spielfilmdebüt, ebenso die britische Theaterdarstellerin Nicola Warren. Im Kino erreichte der Film über 90.000 Besucher, auf Video wird er die Freunde tabuloser Erotik ansprechen. Langfristig sichere Umsätze möglich.

Capri 1947: Das amerikanische Ehepaar Fred und Jennifer macht Urlaub. Vor drei Jahren haben sie sich hier kennengelernt. Ihre Ehe ist inzwischen in Routine und Langeweile erstarrt. Capri ist für beide die Gelegenheit, alte Affären wieder aufleben zu lassen. Fred geht zu Rosa, Jennifer wartet sehnsüchtig auf ein Treffen mit Ciro. Doch die erotischen Fluchtversuche scheitern und es kommt nach einer großen Auseinandersetzung zwischen Jennifer und Fred zur leidenschaftlichen Versöhnung.

Capri 1947: Das amerikanische Ehepaar Fred und Jennifer macht Urlaub. Vor drei Jahren haben sie sich hier kennengelernt. Ihre Ehe ist inzwischen in Routine und Langeweile erstarrt. Capri ist für beide die Gelegenheit, alte Affären wieder aufleben zu lassen. Fred geht zu Rosa, Jennifer wartet sehnsüchtig auf ein Treffen mit Ciro. Doch die erotischen Fluchtversuche scheitern.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Erotik in eindeutigen Bildern von Tinto Brass („Caligula“), der wieder seinen offensichtlichen Obsessionen frönt. Das ehemalige Photomodell Francesca Dellera hat ihr freizügiges Spielfilmdebüt, ebenso die britische Theaterdarstellerin Nicola Warren. Im Kino erreichte der Film über 90.000 Besucher, auf Video wird er die Freunde tabuloser Erotik ansprechen. Langfristig sichere Umsätze möglich.

Kommentare