Die Invasion der Klapperschlangen (1999)

Originaltitel: Silent Predators
Die Invasion der Klapperschlangen Poster
Alle Bilder und Videos zu Die Invasion der Klapperschlangen

Filmhandlung und Hintergrund

Die Invasion der Klapperschlangen: TV-Horrorthriller um mutierte Giftschlangen.

Einst verlor in der Nähe von San Diego ein Zoo-Transporter eine besonders giftige tropische Klapperschlangenart. Diese paarte sich munter mit einheimischen Arten, mutierte zu einer neuen Killerrasse und bedroht nun die Bürgerruhe des vom Kaff zum Nobelvorort geadelten San Catalano. Vic Rondelli ist dort der neue Feuerwehrmann und ahnt anhand der Vorzeichen schnell, was da aus den Bergen auf die Leute zukommt. Baulöwe Farrington aber lässt nichts unversucht, alle Warnungen zu unterdrücken.

Mutierte Giftschlangen terrorisieren ein kalifornisches Vorstädtchen in diesem grundsoliden, kein Klischee auslassenden Tierhorrorfernsehfilm.

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Wieder einmal müssen Schlangen herhalten als Popanz für einen diesmal immerhin in vollem Tageslicht inszenierten Tierhorror-Schablonengrusel aus US-amerikanischer Fernsehproduktion. Hier ist den Machern ziemlich egal, ob im Detail nun Klapperschlangen oder offensichtlich andere Arten den Menschen zu Leibe rücken, Hauptsache, der Held ist gut und kriegt die Frau, während der humanoide Rivale an einer Überdosis eigener Medizin zugrunde geht. Solide, doch allzu blasse Genrefingerübung für eher anspruchslose Gruselfreunde.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare