1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Insel der besonderen Kinder
  4. News
  5. „Die Insel der besonderen Kinder 2“: Kommt eine Fortsetzung?

„Die Insel der besonderen Kinder 2“: Kommt eine Fortsetzung?

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Tim Burtons skurriler Fantasy-Film über ein ganz besonderes Waisenhaus war ein riesiger finanzieller Erfolg, der weltweit die Kinocharts anführte. Können wir noch mit „Die Insel der besonderen Kinder 2“ rechnen?

„Die Insel der besonderen Kinder“ – Making Of

Bei einem Budget von 110 Millionen US-Dollar spielte „Die Insel der besonderen Kinder“ von Tim Burton fast 300 Millionen Dollar ein und übertraf damit die Erwartungen des verantwortlichen Filmstudios 20th Century Fox um ein Vielfaches. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ransom Riggs, der inzwischen schon die Buch-Fortsetzungen „“ und „“ verfasst hat. Beste Voraussetzungen also für weitere Abenteuer der außergewöhnlichen Waisenkinder.

Allerdings hat sich bis heute weder Fox noch Regisseur Tim Burton zu „Die Insel der besonderen Kinder 2“ geäußert. (Stand: November 2019) Auf dem offiziellen Twitter-Account des ersten Teils findet man bis auf drei Jahre alte Clips, Fotos und Artworks ebenfalls keinerlei Aussagen zu Teil 2. Fans müssen sich leider weiterhin gedulden – und darauf hoffen, dass es noch eine Fortsetzung geben wird. Leider sprechen ein paar Faktoren dagegen.

Warum „Die Insel der besonderen Kinder 2“ wohl nie erscheinen wird (Achtung: Spoiler zum ersten Teil)

Zunächst einmal ist Tim Burton („Dumbo“) kein Freund von Fortsetzungen. Im Laufe seiner fast 40-jährigen Karriere hat er gerade einmal ein Sequel gedreht: „Batmans Rückkehr“. Zu diesem Sequel hatte er sich allerdings nur bereit erklärt, weil er seinen Vorgänger „Batman“ für misslungen hielt und ihm für Teil 2 die volle künstlerische Freiheit versprochen wurde. Bei anderen Filmen gelingt es Burton dagegen bis heute nicht, die Geschichte weiterzuerzählen. Ein gutes Beispiel ist das seit Jahrzehnten anhaltende Gerangel um „Beetlejuice 2“.

Diese 10 Szenen haben in Kinderfilmen nichts verloren

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Diese 10 Szenen haben in Kinderfilmen nichts verloren!

Viel schwerer wiegt allerdings, dass sich die Verantwortlichen durch die teilweise drastischen Abweichungen von der Vorlage eine Fortsetzung selbst verbaut haben. So hatte Drehbuchautorin Jane Goldman für den Film mehr oder wenig grundlos Olives und Emmas besondere Kräfte getauscht. Das macht spezielle Schlüsselszenen aus dem Buch nun unmöglich. Emma, die in der Vorlage Feuer beherrschen kann, setzt ihre Fähigkeit so hilfreich ein, dass sie schließlich zur Anführerin aufsteigt. Diese Rolle müsste nun Olive übernehmen, doch die ist eigentlich nur eine Nebenfigur, die in den letzten beiden Büchern kaum mehr eine Rolle spielt.

Der gesamte Verlauf der Handlung ist damit verfälscht, was in weiteren Filmen wahrscheinlich immer weniger Sinn ergeben würde. Dazu kommt, dass Mr. Barron gar nicht der wahre Bösewicht der Reihe ist. Den echten Anführer der Monster nun nachträglich einzuführen, würde aber wenig Sinn ergeben und umständliche Erklärungen nach sich ziehen.

Und zu guter Letzt ist fast die gesamte Geschichte des Romans „Die Stadt der besonderen Kinder“ schon im ersten Film zu sehen. Am Ende des ersten Buchs bleibt Miss Peregrine eigentlich in der Gestalt eines Vogels gefangen und das gesamte zweite Buch befasst sich mit der Befreiung aus ihrer verzauberten Form.

Diese Geschichte kann nun nicht mehr erzählt werden. Die Verantwortlichen hielten es offensichtlich für wichtiger, einen abgeschlossen Film zu produzieren, als sich die Türen für eine Fortsetzung offenzuhalten. Das könnte nun verhindern, dass wir die besonderen Kinder noch einmal wiedersehen dürfen.

Wie gut kennst du die Disney-Bösewichte?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare