Charlie Sheen spielt wieder Baseball

Kino.de Redaktion  

Vielen sind aus der Kindheit sicherlich noch die beiden Filme Die Indianer von Cleveland in Erinnerung, in denen Charlie Sheen den Baseballstar Rick "Wild Thing" Vaughn mimte.

Jetzt ist bekannt geworden, dass Regisseur David S. Ward an einer Fortsetzung arbeitet, die – nachdem der dritte Teil ohne Sheen ordentlich floppte – wieder mit dem Frauenheld und Two and a half Man-Star besetzt sein soll. Die Geschichte bezeichnet Ward selbst etwas, dass er als Die Indianer von Cleveland 3 sieht.

Die Story soll dabei 20 Jahre nach dem zweiten Teil spielen und ein paar neue Charaktere einführen aber auch die alten Hauptrollen beinhalten. Der Baseballstar aus früheren Tagen Vaughn wird einem jungen Talent helfen und mit ihm trainieren. Ward äußerte sich schon jetzt auch positiv für eine weitere Fortsetzung der Franchise, wenn der Film mit Sheen und den anderen Baseballlegenden Tom Berenger und Wesley Snipes jetzt zum Erfolg wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare