Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Hure des Königs

Die Hure des Königs

   Kinostart: 30.05.1991
Poster
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Im Gewand einer vergangenen Epoche versucht dieser aufwendige Kostümfilm das Drama einer zerstörerischen Leidenschaft zeitlos zu gestalten. Regisseur Axel Corti („Welcome in Vienna“) gewann für sein ambitioniertes Projekt ein internationales Staraufgebot, allen voran „Bond“-Mime Timothy Dalton („Lizenz zum Töten“) und „Rain Man“-Girl Valeria Golino. Das Kammerspiel der höfischen Liebe gibt Charkterdarstellern und...

Piemont im 17. Jahrhundert. König Vittorio verliebt sich in Jeanne, eine bezaubernde Französin, die gerade den Grafen von Verua heiratete. Erst als die Begehrte merkt, daß selbst ihr Gatte aus Karrieregründen nichts gegen eine Affäre seiner Frau einzuwenden hätte, wird sie die Mätresse des Herrschers, ohne dessen Gefühle zu erwidern. Über seine obsessive Liebe zu Jeanne vergißt Vittorio seine Pflichten als erster Soldat im Staat, und so geht der Krieg seines Landes gegen Frankreich verloren. Mit Hilfe ihres Mannes gelingt der Königsgespielin die Flucht ins Ausland. Als Jeanne zum König und ihrem Kind zurückkehrt, hat Vittorio bereits die Macht und sein Leben verwirkt.

Jeanne wird die Mätresse des Königs Vittorio, obwohl sie dessen Liebe nicht erwidert. Über seine obsessiven Gefühle vergißt der Herrscher seine Pflichten und verliert alles. Aufwendiger Kostümfilm.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Hure des Königs

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Im Gewand einer vergangenen Epoche versucht dieser aufwendige Kostümfilm das Drama einer zerstörerischen Leidenschaft zeitlos zu gestalten. Regisseur Axel Corti („Welcome in Vienna“) gewann für sein ambitioniertes Projekt ein internationales Staraufgebot, allen voran „Bond“-Mime Timothy Dalton („Lizenz zum Töten“) und „Rain Man“-Girl Valeria Golino. Das Kammerspiel der höfischen Liebe gibt Charkterdarstellern und Ausstattern Gelegenheit, ihr Können zu zeigen. Der behutsame Aufbau der Geschichte nach dem Buch von Jacques Tournier, die erst gegen Ende an Tempo gewinnt und auch Actionelemente aufnimmt, wird beim aufgeschlossenen Videopublikum auf Gegenliebe stoßen.
    Mehr anzeigen