Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Höhle der Löwen
  4. News
  5. „lemonist“ aus „Die Höhle der Löwen“ hier kaufen: So verschwinden Pestizide von Obst und Gemüse

„lemonist“ aus „Die Höhle der Löwen“ hier kaufen: So verschwinden Pestizide von Obst und Gemüse

„lemonist“ aus „Die Höhle der Löwen“ hier kaufen: So verschwinden Pestizide von Obst und Gemüse
© RTL+ / Bernd-Michael Maurer

Es geht wieder los! „Die Höhle der Löwen“ öffnet ihre Tore zur mittlerweile 12. Staffel und Kathrin Alfen und Felix Strohmaier sind mittendrin statt nur dabei. Sie stellen ein Reinigungsmittel für Obst und Gemüse vor, das ihr euch bereits jetzt bei Amazon bestellen könnt.

Poster

Die Höhle der Löwen

Unbehandelte Früchte sind nicht überall und zu jeder Zeit verfügbar. Dank Natron, Zitronensäure und Salz soll es nun auch möglich sein, mit Pflanzenschutzmitteln versehenes Obst und Gemüse schonend zu reinigen und von den aufgetragenen Pestiziden zu befreien. So lautet jedenfalls das Produktversprechen von „lemonist“, das Kathrin Alfen und Felix Strohmaier in der „Höhle der Löwen“ anpreisen.

Das pulverisierte Konzentrat kann mit Wasser verdünnt und dann auf die im Supermarkt eingekaufte Ware aufgetragen werden. So werden Obst und Gemüse von Pestiziden und anderen eventuell noch auf der Oberfläche befindlichen Chemikalien befreit und der Genuss kann beginnen.

Wer seinen Einkauf schon jetzt von Pestiziden befreien will, kann sich das Reinigungsmittel von lemonist bei Amazon bestellen.

lemonist Obst- und Gemüsereiniger, 1000g | Veganer Pestizid-Reduzierer, Verpackung kompostierbar | O

lemonist Obst- und Gemüsereiniger, 1000g | Veganer Pestizid-Reduzierer, Verpackung kompostierbar | O

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 11:53 Uhr

Voller Erfolg: Gründer erhalten die gewünschten 50.000 Euro

Nur zum Spaß sind Kathrin Alfen und Felix Strohmaier natürlich nicht in „Höhle der Löwen“ gereist. Vielmehr kämpften sie genauso wie alle anderen auch um ein Investment. 50.000 Euro sollen es am Ende im besten Fall werden, dafür stellen die beiden realistisch anmutende 15 Prozent ihrer Firmenanteile zur Verfügung. Tatsächlich bissen mit Ralf Dümmel und Georg Kofler gleich zwei Investoren an. Für die gewünschten 50.000 Euro forderten sie allerdings 25 Prozent Firmenanteile, worauf sich Kathrin Alfen und Felix Strohmaier einließen.

Welche Deals aus „Die Höhle der Löwen“ im Nachhinein wieder geplatzt sind, erfahrt ihr im Video.

Die Höhle der Löwen: Geplatzte Deals

 

Welche Produkte es ansonsten in die zwölfte Staffel der Show geschafft haben und wer sich noch über eine Investition freuen durfte, erfahrt ihr in unserer Übersicht zu „Die Höhle der Löwen“ Staffel 12 2022.