Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Höhle der Löwen
  4. News
  5. „EVERJUMP“ aus „Die Höhle der Löwen“ hier kaufen: Springseile für optimales Training

„EVERJUMP“ aus „Die Höhle der Löwen“ hier kaufen: Springseile für optimales Training

„EVERJUMP“ aus „Die Höhle der Löwen“ hier kaufen: Springseile für optimales Training
© IMAGO / APress

Gleichzeitig Fett verbrennen und Muskeln aufbauen ist für viele, die regelmäßig Sport betreiben oder es sich fest vorgenommen haben, die ideale Formel. Gelingen soll sie nun dank eines innovativen Springseils, das in der finalen Folge der 11. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt wird. Kaufen könnt ihr euch das Set schon jetzt.

Poster

Die Höhle der Löwen

Schon Rocky Balboa griff beim Training gern zum Springseil, musste aber zum Muskelaufbau in den Kraftraum. Diesen Schritt könnt ihr euch nun sparen, zumindest versprechen das die Gründer Julian Fuchs und Moritz Lienert. Die beiden Berliner haben spezielle Springseile mit integrierten Gewichten entwickelt, mit denen sich unterschiedliche Trainingsprogramme realisieren lassen.

Da die Gerätschaften selbst nicht besonders viel wiegen, kann man sich nicht nur den Weg ins Fitnessstudio sparen, sondern die Speed-Seile einfach überall mit hinnehmen und dann Sport treiben, wenn es zeitlich am besten passt. Anleitungen per App machen das Training nicht nur für Profis interessant, im Prinzip können alle, die sich und ihrem Körper etwas Gutes tun wollen, direkt mit den Übungen anfangen. Weitere Informationen zum Produkt findet ihr auf der Webseite des Unternehmens.

Wer nun Lust auf ein Training mit Springseilen bekommen hat, kann das Speed-Set von „Everjump“ schon jetzt bei Amazon bestellen.

EVERJUMP Speed Set das effektive Springseil mit 2 verschiedenen Seilgewichten perfekt für alle Körpe

EVERJUMP Speed Set das effektive Springseil mit 2 verschiedenen Seilgewichten perfekt für alle Körpe

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.08.2022 02:19 Uhr

Gründer hofften auf 200.000 Euro und gingen leer aus

In der „Höhle der Löwen“ boten Julian Fuchs und Moritz Lienert 10 Prozent ihrer Firmenanteile an und wünschten sich im Gegenzug ein Investment über 200.000 Euro. Geeignete Abnehmer wären natürlich der ehemalige Rennfahrer und Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg oder Allrounder Ralf Dümmel, doch keiner traute sich, ins kalte Wasser zu springen. So gingen die Gründer leider leer aus. Doch auch wenn sie Erfolg gehabt hätten, heißt das noch lange nicht, dass der vor der Kamera geschlossene Deal in der Realität auch wirklich umgesetzt würde, wie euch das Video zeigt.

Die Höhle der Löwen: Geplatzte Deals

Welche Produkte es außerdem in die elfte Staffel der Show geschafft haben und wer sich über ein Investment freuen durfte, erfahrt ihr in unserer Übersicht zu „Die Höhle der Löwen“ Staffel 11 2022.