Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Höhle der Löwen
  4. News
  5. Ärger bei „Die Höhle der Löwen“: Investoren sauer wegen Mogelpackung

Ärger bei „Die Höhle der Löwen“: Investoren sauer wegen Mogelpackung

Author: Marek BangMarek Bang |

© TV NOW / Bernd-Michael Maurer

Die Löwen haben ihre Krallen geschliffen und ließen der Gründerin Dr. Sandy Glückstein keine Chance. Da half auch der vielversprechende Nachname nichts.

Dr. Sandy Glückstein wollte ihr Glück bei „Die Höhle der Löwen“ versuchen und stellte voller Vorfreude ihr selbst entwickeltes Pflegeprodukt für das Gesäß vor. Eine Freundin wies die ehemalige Unternehmensberaterin darauf hin, dass sie damit eine echte Marktlücke schließen könnte, schließlich sind solch explizite Produkte Mangelware. Daraufhin entwickelte die Hobby-Kosmetikerin mit „PoBeau“ eine Creme, die bei verschiedensten Unreinheiten am Po weiterhelfen sollte.

Viele Produkte aus „Die Höhle der Löwen“ findet ihr bei Netto.

Doch schon während ihrer Präsentation in der „Höhle der Löwen“ erntete sie eher zweifelnde als begeisterte Blicke von Carsten Maschmeyer und Co.. Der Investor legte sogleich den Finger in die Wunde und bemängelte, dass das Nachher-Bild ihrer Collage mit Photoshop bearbeitet sei. Da sich der Vorwurf als gerechtfertigt herausstellte und die Gründerin zugab, nachgeholfen zu habe, kippte die Stimmung. „Das mag ich nicht. Da mach ich nicht mit. Ich bin raus.“ lautete das Résumé des Löwen, der deutlich machte, dass bei einem Leistungsversprechen nicht geschummelt werden dürfe.

„für’n A…“: Löwen zerpflücken „PoBeau“

Vom Vorwurf der Mogelpackung konnte sich Dr. Sandy Glückstein nicht mehr erholen, denn bald stand die Bewertung ihrer Firma auf dem Prüfstand. Das Ergebnis war eindeutig. Die aufgerufenen zwei Millionen Euro seien laut Ralf Dümmel für den Allerwertesten und auch die noch nicht abgeschlossene Testphase der Produktreihe „PoBeau“ machte die ganze Angelegenheit nicht besser. Unverrichteter Dinge musste die Unternehmerin die Heimreise antreten.

Viel besser sah es hingegen für den Marderschutz von Rentner Klaus Skotti aus, der für Begeisterung sorgte. Ralf Dümmel bekam den Zuschlag und investierte 20.000 Euro für 20 Prozent Firmenanteile. „Gomago“ aus „Die Höhle der Löwen“ könnt ihr euch bei Amazon kaufen:

GOMAGO Marderschutz für Ihr Auto

GOMAGO Marderschutz für Ihr Auto

Welche Produkte es noch zu Carsten Maschmeyer und Co. geschafft haben , erfahrt ihr in unserer Zusammenfassung zu allen Produkten und Deals aus „Die Höhle der Löwen“ 2020.

Ihr interessiert euch auch für „Bares für Rares“? Die erfolgreichsten Verkäufe haben wir im Video für euch zusammengefasst.

Die spannendsten Produkte aus dem letzten Jahr findet ihr hier:

Bilderstrecke starten(47 Bilder)
„Die Höhle der Löwen“-Produkte 2019 – Drillstamp, Paudar und Co.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare