1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die großen Stars der DEFA - Rolf Herricht

Die großen Stars der DEFA - Rolf Herricht

Filmhandlung und Hintergrund

Vier Filme mit dem beliebten DDR-Komiker Rolf Herricht.

„Geliebte weiße Maus“: Helene hat ein Auge auf den Verkehrspolizisten Fritz geworfen. Um ihm näher zu kommen, verursacht sie einen Verkehrsunfall. „Der Reserveheld“: Ein Filmkomiker wird zu einer Reserveübung eingezogen. Dann erscheint auch noch seine Ehefrau auf der Bildfläche. „Der Mann, der nach Oma kam“: Eine neue Haushaltshilfe soll den Haushalt der Familie eines Fernsehkomikers auf Vordermann bringen. Es meldet sich der junge Erwin. „Der Baulöwe“: Ein beliebter Schauspieler will sich an der Ostsee ein Haus bauen lassen und gerät dabei von einer Schwierigkeit in die nächste.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die großen Stars der DEFA - Rolf Herricht: Vier Filme mit dem beliebten DDR-Komiker Rolf Herricht.

    Vier Filme, die einen Überblick über die Leinwandkarriere des beliebten DDR-Komikers Rolf Herricht geben. Gottfried Kolditz‘ „Geliebte weiße Maus“ war der erste Film, der ganz auf Herricht zugeschnitten war und in dem er als liebenswerter Tollpatsch brillieren konnte. In den weiteren enthaltenen Filmen spielt Herricht Schauspieler, die sich mit ungewohnten Situationen konfrontiert sehen: bei einer Militärübung („Der Reserveheld“), in einem aus den Fugen geratenem Haushalt („Der Mann, der nach Oma kam“) und als Bauherr („Der Baulöwe“).

Kommentare