Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die großen deutschen Märchen, Volume 2

Die großen deutschen Märchen, Volume 2

Filmhandlung und Hintergrund

Weitere vier DEFA-Verfilmungen von berühmten Märchen der Gebrüder Grimm.

„Rumpelstilzchen ist ‚Das Zaubermännchen'“: Ein Zaubermännchen hilft einer Müllerstochter, aus Stroh Gold zu spinnen. Als Lohn verlangt es ihr erstes Kind. „Schneewittchen“: Schneewittchen flüchtet vor ihrer bösen Stiefmutter in den Wald zu den sieben Zwergen. Doch auch dort ist sie nicht vor ihr sicher. „Rotkäppchen“: Als Rotkäppchen ihre Großmutter im Wald besucht, wird sie in deren Haus vom verkleideten Wolf gefressen. Zum Glück naht bald Hilfe. „König Drosselbart“: Die hochmütige Prinzessin Roswitha muss einen als Bettler verkleideten König heiraten, der ihr eine Lektion in Sachen Demut erteilt.

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die großen deutschen Märchen, Volume 2: Weitere vier DEFA-Verfilmungen von berühmten Märchen der Gebrüder Grimm.

    Weitere Sammlung mit vier DEFA-Verfilmungen von berühmten Märchen der Gebrüder Grimm, wobei sowohl „Rotkäppchen“ von Opernregisseur Götz Friedrich als auch „König Drosselbart“ von Walter Fuchs einen relativ freien Umgang mit dem Material pflegen. Während Friedrich die Tiere von Menschen mit Masken spielen lässt und neue Figuren wie den hinterhältigen Fuchs einbaut, orientiert sich „Drosselbart“ in stilisierten Kulissen ganz offensichtlich an Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“.
    Mehr anzeigen