Filmhandlung und Hintergrund

Komödienklassiker, in dem Louis de Funès und Bourvil gemeinsam mit drei englischen Fliegern vor den Deutschen fliehen.

Während des Zweiten Weltkrieges landen drei englische Soldaten nach dem Abschuss ihres Flugzeuges an verschiedenen Stellen im besetzten Paris. Mit der Hilfe des Malers Bouvet und des Dirigenten Lefort versuchen sie, den verabredeten Treffpunkt für die Flucht in die freie Zone zu erreichen. Vor allem Lefort zeigt sich zunächst widerwillig, muss aber umdenken, als die Deutschen bei ihm einen Fallschirm finden. Gemeinsam versuchen die fünf Männer fortan, die freie Zone zu erreichen. Unterwegs haben sie immer wieder brenzlige Begegnungen mit der Wehrmacht.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die große Sause

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die große Sause: Komödienklassiker, in dem Louis de Funès und Bourvil gemeinsam mit drei englischen Fliegern vor den Deutschen fliehen.

    Französischer Komödienklassiker, mit dem es Regisseur Gérard Oury und den Hauptdarstellern Louis de Funès und Bouvril gelang, den außergewöhnlichen Erfolg ihres „Le Corniaud“ („Louis, das Schlitzohr“) zu übertreffen. Das handwerklich vorzügliche Gagfeuerwerk mit seinem gegensätzlichen Hauptdarstellerpaar und der auch durch unterschiedliche Sprachen entstehenden Komik lockte seinerzeit mehr als 17 Mio. Besucher in die französischen Kinos und war damit bis zur Ankunft der „Titanic“ 1997 der Film mit den meisten Besuchern in Frankreich. Es existieren drei mehr oder weniger gelungene deutsche Synchronfassungen mit unterschiedlicher Länge.

Kommentare