Die goldene Göttin vom Rio Beni

Kinostart: 04.09.1964
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Euroabenteuerpudding, in dem Pierre Brice am Amazonas nach einem verschwundenen Freund sucht.

Nachdem einer seiner Freunde im Amazonas-Gebiet verschwunden ist, organisiert der Pilot Jim einen Suchtrupp. Es schließen sich zwielichtige Gestalten an, die in Wirklichkeit auf der Suche nach einem Tempel mit der Statue der Göttin vom Rio Beni sind. Im Dschungel treffen sie nicht nur auf Kopfgeldjäger und Kannibalen, sondern auch auf die weiße Göttin Aloa.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die goldene Göttin vom Rio Beni: Euroabenteuerpudding, in dem Pierre Brice am Amazonas nach einem verschwundenen Freund sucht.

    Als europäische Koproduktion entstandenes Dschungelabenteuer, in dem sich „Winnetou“ Pierre Brice auf der Suche nach einem verschollenen Freund durch den Urwald schlagen darf. Mit von der Partie sind außerdem René Deltgen, Harald Juhnke und Gillian Hill („Beat Girl“), die als weiße Göttin Aloa eine Tanzeinlage zum Besten gibt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die goldene Göttin vom Rio Beni