Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die glorreichen Sieben
  4. News
  5. Chris Pratt im Remake von Die Glorreichen Sieben?

Chris Pratt im Remake von Die Glorreichen Sieben?

Chris Pratt im Remake von Die Glorreichen Sieben?
Poster Die glorreichen Sieben 1960

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Guardians of the Galaxy-Star Chris Pratt könnte bald neben Denzel Washington im Remake des Western-Klassikers Die Glorreichen Sieben aus dem Jahr 1960 reiten.

Noch vor einiger Zeit war Schauspieler Chris Pratt eher Filminsidern ein Begriff. Der gigantische Erfolg des Marvel-Streifens Guardians of the Galaxy katapultierte ihn allerdings ganz weit nach vorn in Hollywood. Bereits nächstes Jahr im Frühsommer wird er in Jurassic World, dem vierten Teil der Jurassic Park-Saga, zu sehen sein. Zudem hat er sich die Hauptrolle in der Adaption des schrägen Comics Cowboy Ninja Viking gesichert - und selbstverständlich ist seine Rückkehr in Guardians of the Galaxy 2 ausgemachte Sache. Der Film kommt 2017 in die Kinos.

Die Glorreichen Sieben: Das Remake vom Remake

Der Western Die Glorreichen Sieben von Regisseur John Sturges wartete seinerzeit mit einem imposanten Startaufgebot auf: Yul Brynner, Eli Wallach, Steve McQueen, Charles Bronson, Robert Vaughn, James Coburn und der junge deutsche Schauspieler Horst Buchholz zogen heldenhaft für ein paar arme mexikanische Bauern in den Kampf. Der Film eroberte im Sturm die Herzen des Publikums, und bis zum heutigen Tag zählt er zu den bekanntesten Werken des Western-Genres. Übersehen wird dabei oft, dass Die Glorreichen Sieben ein Remake eines anderen Klassikers ist: Akira Kurosawas Die Sieben Samurai aus dem Jahr 1954.

Laut dem Filmmagazin "Deadline" soll Chris Pratt in der Neuauflage eine Rolle übernehmen, die auf keinen Charakter aus dem Vorläufer basiert. Antoine Fuqua, der das neuerliche Remake inszenieren wird, beabsichtigt eine von Sturges Film losgelöste Interpretation der Geschichte. Fuqua, dessen letzter Film der Actioner The Equalizer mit Denzel Washington in der Hauptrolle war, scheint einen Narren an der Geschichte der sieben Helden gefressen zu haben. Bereits in Tränen der Sonne und King Arthur hatte er dieses Motiv verarbeitet.