Die glorreichen Drei - Western Klassiker 3

Filmhandlung und Hintergrund

Drei Western, in denen Mythen aufgebaut und zerstört werden, während Lee Van Cleef den Lehrmeister für Giuliano Gemma gibt.

„Der Tod ritt dienstags“: Der arme Scott ist der Fußabstreifer in der Kleinstadt Clifton und wird von allen drangsaliert. Das ändert sich, als Revolvermann Frank in die Stadt kommt und ihn unter seine Fittiche nimmt. „Buffalo Bill und die Indianer“: Buffalo Bill glorifiziert sich und seine Taten in einer Westernshow. Eines Tages stößt sein Erzfeind Häuptling Sitting Bull zur Truppe und weckt Zweifel an den Geschichten Bills. „Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly“: In Australien geraten Jungfarmer Ned und seine Freunde mit Mitgliedern der königlichen Polizei aneinander. Sie werden zu Outlaws und zu Sympathieträgern für das einfache Volk.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die glorreichen Drei - Western Klassiker 3: Drei Western, in denen Mythen aufgebaut und zerstört werden, während Lee Van Cleef den Lehrmeister für Giuliano Gemma gibt.

    Drei Western, die über einen Zeitraum von 35 Jahren entstanden. In dem zu Unrecht weitgehend unbekannten Spaghetti-Western „Der Tod ritt dienstags“ greift Lee Van Cleef als Lehrmeister einem Häufchen Elend namens Giuliano Gemma unter die Arme. Der Zerstörung von Mythen und Legenden widmet sich Robert Altman in seinem Anti-Western „Buffalo Bill und die Indianer“, in dem Paul Newman eine großartige Vorstellung als heuchlerischer Titelheld gibt. Genau aufs Gegenteil zielt Gregor Jordans epischer „Gesetzlos“ ab, der es sich nicht nehmen lässt, den von Heath Ledger verkörperten Ned Kelly zum Robin Hood zu verklären.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die glorreichen Drei - Western Klassiker 3