Die Glasmenagerie

Kinostart: 12.11.1987

Filmhandlung und Hintergrund

Gelungene, werkgetreue Verfilmung des ersten großen Bühnenerfolges des amerikanischen Dramatikers Tennessee Williams durch den Schauspieler und Regisseur Paul Newman. Das ‚Spiel der Erinnerung‘ um die Angst vor der Realität und der Unfähigkeit, mit ihr zu leben sieht neben Karen Allen („Terminus“, „Starman“) und John Malkovich („Ein Mann á la carte“) Joanne Woodward, die Ehefrau Newmans, in der Rolle der Amanda....

Amanda Wingfield, die einst umschwärmte Südstaaten-Schöne, lebt mit ihren Kindern Tom und Laura in St. Louis von den Einkünften des Sohnes. Tom arbeitet als Lagerist einer Schuhfabrik und träumt davon, auszubrechen und Dichter zu werden. Laura hat sich wegen eines leichten Hinkens völlig von der Realität zurückgezogen und sammelt kleine, zerbrechliche Glasfiguren. Eines Tages lädt Tom seinen Arbeitskollegen Jim zum Abendessen ein. Der junge Mann gewinnt Lauras Vertrauen, doch ihre unverhohlene Bewunderung ist ihm nicht geheuer, er verabschiedet sich. Die Vorwürfe der Mutter sind für Tom der Anstoß, seine Familie zu verlassen.

Amanda Wingfield, einst umschwärmte Südstaaten-Schöne, lebt mit ihren Kindern Tom und Laura in St. Louis von den Einkünften des Sohnes. Tom arbeitet als Lagerist einer Schuhfabrik und träumt davon, Dichter zu werden. Laura hat sich wegen eines leichten Hinkens völlig von der Realität zurückgezogen und sammelt kleine, zerbrechliche Glasfiguren. Gelungene, werkgetreue Verfilmung des ersten großen Bühnenerfolges des amerikanischen Dramatikers Tennessee Williams.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Gelungene, werkgetreue Verfilmung des ersten großen Bühnenerfolges des amerikanischen Dramatikers Tennessee Williams durch den Schauspieler und Regisseur Paul Newman. Das ‚Spiel der Erinnerung‘ um die Angst vor der Realität und der Unfähigkeit, mit ihr zu leben sieht neben Karen Allen („Terminus“, „Starman“) und John Malkovich („Ein Mann á la carte“) Joanne Woodward, die Ehefrau Newmans, in der Rolle der Amanda. Die exzellente dritte Verfilmung des Stückes wird es in Videotheken schwer haben. Engagierte Händler sollten auf diesen hochwertigen Titel nicht verzichten. Mittlere bis gute Umsatzerwartungen beim anspruchsvollen Publikum.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Glasmenagerie