Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt

Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt

Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt - Trailer Deutsch

Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt: Klamauk-Komödie von den Machern von „Sketch History“.

Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

„Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Klamauk-Komödie von den Machern von „Sketch History“.

1977 will Dr. Gerhard Friedle (Christoph Maria Herbst) eine leicht gekürzte Fassung der Welthistorie auf einem „Golden Record“ pressen, um möglichen Lebewesen im All zu zeigen, wie weit die Menschheit gekommen ist. Neben den wichtigsten Werken wie Einsteins Relativitätstheorie und dem Periodensystem, hat das Team sogar einen 90-minütigen Film drehen lassen, der das Wichtigste zusammenfasst. Doch das fertige Werk ist alles andere als überzeugend.

Bereits der Urknall fand mehr oder minder aus dem Zufall heraus statt, griechische Philosophen wurden wie Rap-Stars inzensiert und sogar das Attentat von Stauffenberg an Hitler fand eigentlich ganz anders statt, als es in den Geschichtsbüchern zu finden ist. Als der Film tatsächlich in die Finger von Aliens gelangt, und diese die komprimierte Weltgeschichte aus 15 Epochen zu sehen bekommen, können sie ihren Augen nicht trauen.

Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt - Trailer Deutsch

„Die Geschichte der Menschheit – Leicht gekürzt“ - Besetzung, Kinostart, Hintergründe

Nach dem Erfolg der Sketch-Serie „Sketch History“ (2015-2019) strapazieren Regisseur Erik Haffner und Autor Chris Geletneky erneut die Lachmuskeln der Zuschauer*innen – dieses Mal jedoch im Kino. Mit neuen Sketchen wird die Welthistorie vom Urknall bis in die Neuzeit aufs Korn genommen.

Stars wie Max Giermann, Bastian Pastewka, Carolin Kebekus, Alexander Schubert, Holger Stockhaus, Matthias Matschke, Valerie Niehaus, Carsten Strauch, Judith Richter und Paul Sedlmeir setzt die Produktion auf altbekannte Gesichter, die bereits im ZDF-Format zu sehen waren.

Neu hinzu stoßen Christoph Maria Herbst, Bela B, Heino Ferch, David Groemer, Jeannette Hain, Rick Kavanian, Hannes Jaenicke, Barbara Meier, Yung Ngo, Uwe Ochsenknecht, Axel Prahl, Tom Schilling, Jasmin Schwiers, Christian Tramitz, Ulrich Tukur, Kostja Ullman und Gustav Peter Wöhler.

Die neue Komödie startet am 16. Juni 2022 in den deutschen Kinos.

Darsteller und Crew

  • Christoph Maria Herbst
    Christoph Maria Herbst
  • Max Giermann
    Max Giermann
  • Matthias Matschke
    Matthias Matschke
  • Valerie Niehaus
    Valerie Niehaus
  • Alexander Schubert
    Alexander Schubert
  • Judith Richter
    Judith Richter
  • Jasmin Schwiers
    Jasmin Schwiers
  • Carsten Strauch
    Carsten Strauch
  • Holger Stockhaus
  • Paul Sedlmeir
  • Erik Haffner

Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
192 Bewertungen
5Sterne
 
(72)
4Sterne
 
(22)
3Sterne
 
(8)
2Sterne
 
(19)
1Stern
 
(71)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories