Der mehrfach ausgezeichnete Film- und Fernsehregisseur Dominik Graf inszeniert nach „Der Rote Kakadu“ und „Der Felsen“ erstmals wieder einen Kinofilm. Der Film „Die geliebten Schwestern“ basiert auf einer historischen Begebenheit und handelt von den beiden Schwestern Caroline und Charlotte, die sich in den selben Mann verlieben: Friedrich Schiller.

In den Hauptrollen sind Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius, Claudia Messner, Anne Schäfer, Maja Maranow und Ronald Zehrfeld zu sehen. Die Dreharbeiten beginnen in diesen Tagen im sächsischen Coswig und werden in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen und in Tirol fortgesetzt.

Senator Film Verleih bringt den Film „Die geliebten Schwestern“ im nächsten Jahr in die Kinos, ein genauer Starttermin wird noch bekannt gegeben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare