Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Friedensmission

Die Friedensmission


Die Friedensmission: Spannendes Anti-Kriegsdrama.

Die Friedensmission

Filmhandlung und Hintergrund

Spannendes Anti-Kriegsdrama.

Bundeswehreinsatz in Bosnien: Die deutsche Einsatztruppe soll den Frieden sichern. Doch bei einer Routinekontrolle kommt es zur Katastrophe: Weil ein Junge mit einer Pistole herumfuchtelt, erschießt einer der Soldaten in einer Kurzschlusshandlung einen Zivilisten und einen Kameraden. Offenbar war es Unteroffizier Matthis, denn der ist verschwunden. Militärpfarrer Babel nimmt mit Matthis‘ Vorgesetztem Joers die Verfolgung auf. Währenddessen schöpft Journalistin Sieglinde Lösch, die sich gerade für eine Reportage bei der Truppe aufhält, Verdacht.

Darsteller und Crew

  • Uwe Bohm
    Uwe Bohm
  • Felix Eitner
    Felix Eitner
  • Rudolf Kowalski
    Rudolf Kowalski
  • Herbert Knaup
    Herbert Knaup
  • Michael Mendl
    Michael Mendl
  • Nina Kronjäger
    Nina Kronjäger
  • Ann-Kathrin Kramer
    Ann-Kathrin Kramer
  • Götz Otto
    Götz Otto
  • Mischa Hofmann
    Mischa Hofmann
  • Philip Voges
    Philip Voges
  • Michael Bütow
    Michael Bütow
  • Christian Schwotzer
  • Klaus B. Wolf
  • Miran Avdic
  • Július Vasek
  • Hana Rybarova
  • Petr Samec
  • Jan Ptacnik
  • Jörg Grünler
  • Johannes W. Betz
  • Jirí Macháne
  • Michael Landau

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Die Friedensmission: Spannendes Anti-Kriegsdrama.

    Spannender Thriller über ein hochaktuelles Thema mit Uwe Bohm, Herbert Knaup, Michael Mendl und Ann-Kathrin Kramer hochkarätig besetzt. Jörg Grünler inszenierte das TV-Movie, das ganz bewusst kein Kriegsfilm werden sollte, in dem Truppen in Kampfhandlungen verwickelt sind. Vielmehr wollte man zeigen, was unter jungen Soldaten passiert, wenn bei allgegenwärtiger Gefahr die Nerven blank liegen, erklärten die Macher.
    Mehr anzeigen