Die fetten Jahre sind vorbei

  • Tykwer und Akin durchleuchten Deutschland

    Tykwer und Akin durchleuchten Deutschland

    Der Episodenfilm "Deutschland 09" zeigt das gesellschaftliche Klima in der BRD auf. Regie führen unter anderem Tom Tykwer und Fatih Akin.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Erste zeigt die Reihe "Debüt im Ersten"

    Mit der Nachwuchs-Reihe „Debüt im Ersten“ gibt die ARD jungen Filmemachern jedes Jahr außerhalb von Festivals und Hochschulen eine Chance: In den Sommermonaten - in diesem Jahr ab dem 30. Juni 2008 - stehen im Ersten wieder acht Filme von jungen Regisseuren und Autoren auf dem Programm.   Die Sendetermine:   30. Juni 2008 um 22.45 Uhr: Pingpong 7. Juli 2008 um 22.45 Uhr: Prinzessin 14. Juli 2008 um 22.45 Uhr:...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Moritz Bleibtreu manipuliert Quoten

    Moritz Bleibtreu manipuliert Quoten

    In "Befreit Rainer" hat Moritz Bleibtreu als gefrusteter TV-Manager genug vom medialen Dünnpfiff und bläst zum Gegenangriff.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Die fetten Jahre sind vorbei": US-Remake in Vorbereitung

    Hans Weingartners („Das weiße Rauschen“) Cannes-Erfolg „Die fetten Jahre sind vorbei“ aus dem Jahre 2004 soll eine Auferstehung erfahren. Da der Film in den USA unter dem Titel „The Edukators“ nur in kleinem Maßstab ausgewertet wurde, ist nun eine amerikanisierte Neuauflage in Planung. So soll Brad Anderson („The Machinist“) sowohl das Drehbuch verfassen als auch die Regie übernehmen. Palmer West („Anatomie einer Entführung“...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • US-Remake von "Die fetten Jahre sind vorbei"

    Regisseur Brad Anderson, der zuletzt Der Machinist in Szene setzte, plant ein US-Remake des deutschen Films Die fetten Jahre sind vorbei. Das Original von Hans Weingartner stammt aus dem Jahr 2004 und wurde im vergangenen Jahr in den USA gezeigt. Der Film mit Daniel Brühl in der Hauptrolle handelt von drei Jugendlichen, die zunächst mit Protesten und schließlich durch Verbrechen gegen den Kapitalismus vorgehen.

    Kino.de Redaktion  
  • Kein deutscher Wettbewerbsbeitrag

    Kein deutscher Wettbewerbsbeitrag

    Nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP läuft im diesjährigen Filmfestival in Cannes kein deutscher Film.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Alles auf Zucker!" räumt ab

    "Alles auf Zucker!" räumt ab

    Insgesamt sechs mal ging die Lola an "Alles auf Zucker!", unter anderem in den Kategorien Film, Regie und bester Hauptdarsteller.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wenders und "Star Wars" in Cannes

    Wenders und "Star Wars" in Cannes

    Mit "Don't Come Knocking" von Wim Wenders kämpft erneut ein deutscher Film um die Goldene Palme. Auch dabei: "Episode III"!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • LOLA Festival

    LOLA Festival

    Sehen Sie vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises die Kinohighlights des vergangenen Jahres in ausgewählten Kinos in Berlin, Hamburg, Köln und München.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Run auf deutsche Filme

    Run auf deutsche Filme

    Fußball als Verbindungsglied europäischer Großstädter und Zivilcourage als Aufruf zum Widerstand gegen Rechts: Berlin feiert einheimische Festival-Hits.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Stimmungsmacher auf der Berlinale

    Stimmungsmacher auf der Berlinale

    Keanu Reeves spricht deutsch, Catherine Deneuve sinniert über die Liebe und Kevin Spacey überrascht mit einem romantischen Ständchen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Berlinale setzt deutsche Akzente

    Berlinale setzt deutsche Akzente

    Im Jahr 2005 bietet die Berlinale jede Menge spannende deutsche Produktionen, aber auch Highlights aus Hollywood.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die fetten Jahre sind vorbei
  4. News