Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die fast vergessene Welt
  4. News

News

  • Die Free-TV-Premieren am Wochenende

    Am Wochenende haben die deutschen TV-Sender wieder ein paar Free-TV-Premieren im Programm. Hier eine Übersicht: Samstag, 23. Juni 2012 Komödie „Sterben will gelernt sein“ mit Martin Lawrence und Chris Rock um 20.15 Uhr bei ProSieben: Nach dem Tod des Patriarchen einer chaotischen Familie, gerät dessen Begräbnis zum Familienzirkus. Leichenverwechslung, Erpressung, unsittliche Entblößung und eine Leiche, die nicht...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Montag, 18. Oktober 2010 um 20.15 Uhr, die Abenteuerkomödie “Die fast vergessene Welt“ mit Will Ferrell. Der Film dreht sich um Dr. Rick Marshall, der an ein Parallel-Universum glaubt, in dem Dinosaurier, Menschenaffen und Aliens gleichzeitig existieren. Gemeinsam mit Assistentin...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Goldene Himbeere für "Transformers - Die Rache"

    Die Goldene Himbeere der Golden Raspberry Award Foundation wird als Negativpreis traditionell einen Abend vor der feierlichen Oscar-Verleihung vergeben. Die Razzie Awards fand in diesem Jahr zum 30. Mal am 6. März 2010 statt. Im Gegensatz zum Filmpreis Oscar erhalten Filme und Schauspieler diese weniger begehrte Auszeichnung für die schlechteste Leistung des Jahres. Als Schlechtester Film macht in diesem Jahr der Action-Thriller...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Will Ferrell kassiert am meisten

    Will Ferrell kassiert am meisten

    Comedy-Star Will Ferrell verdient mit jeder seiner Rollen Millionen - obwohl seine Filme an der Kinokasse regelmäßig floppen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Pluto Nash" größter Flop des Jahrzehnts

    "Pluto Nash" größter Flop des Jahrzehnts

    Zweifelhafte Ehre für Eddie Murphy: Sein Weltraum-Quark "Pluto Nash" ist zum größten Film-Fehlschlag des Jahrzehnts gekürt worden.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • RTL und NBC Universal verlängern Lizenzvertrag

    RTL Television und NBC Universal International Television Distribution haben einen neuen Lizenzvertrag mit mehrjähriger Laufzeit geschlossen. Im Rahmen des Vertrags erhält RTL Ausstrahlungsrechte an einer großen Auswahl von Kinofilmen, TV-Serien, Miniserien und TV-Filmen von NBC Universal – darunter aktuelle Titel, Klassiker und demnächst erscheinende Produktionen, von denen viele als deutsche Free-TV-Premiere bei...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Anna Friel mit Will Ferrell ins "Land der Saurier"

    Anna Friel („Goal!“) übernimmt die weibliche Hauptrolle an der Seite von Will Ferrell in dem Abenteuerfilm „Land of the Lost“ von Regisseur Brad Silberling. Das Projekt von Universal Pictures ist die Kinoadaptation der TV-Serie „Im Land der Saurier“ aus den Siebzigern. Ferrell spielt einen Paläontologen, der sich in der Urzeit wiederfindet und sich gegen die damalige Tierwelt behaupten muss. Die Dreharbeiten sollen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Danny R. McBride mit Ferrell ins "Land der Saurier"

    Die Kino-Verfilmung der früheren TV-Serie „Im Land der Saurier“ bekommt Castzuwachs. Neben Will Ferrell („Die Eisprinzen“) ist jetzt auch Danny R. McBride („Hot Rod - Mit Vollgas durch die Hölle“) an Bord gekommen. „Land of the Lost“ ist eine Abenteuerkomödie, die in die Zeit der Dinosaurier zurückführt. Ein Paläontologe, sein Assistent und ein Touristenführer werden in die graue Vorzeit katapultiert und müssen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ferrell besucht die Affenmenschen

    Sid und Marty Kroffts Sonntag Morgen Serie Land of the Lost aus den 1970gern, wir für das Kino neu aufbereitet. Brad Silberling (Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse) wird die Regie übernehmen und Will Ferrell (Die Eisprinzen) wird für das Fantasy-Abenteuer ab März 2008 vor der Kamera stehen. Die Geschichte handelt von einem in Ungnade gefallenen Paläontologen, seinem enthusiastischen Assistenten und einem Macho...

    Kino.de Redaktion  
  • Will Ferrells Abenteuer "Im Land der Saurier"

    Die TV-Jugendserie „Im Land der Saurier“, deren Ausstrahlung in Amerika 1974 unter dem Titel „Land of the Lost“ begann, wird für einen Kinofilm bei Universal adaptiert. Das Drehbuch stammt von Chris Henchy und Dennis McNicholas, zu den Produzenten gehören Sid und Marty Krofft, die die Serie schufen. Die Geschichte handelt von einem Paläontologen, der mit zwei Begleitern in eine prähistorische Welt katapultiert wird...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Land of the Lost": Förster Ferrell in der Urzeit

    In seinem nächsten Film wird Will Ferrell („Zoolander“) einen Förster spielen. Und zwar einen, der aufgrund unvorhergesehener Umstände von einer Rafting-Tour mit seiner Familie direkt in die Urzeit katapultiert wird. Fortan stehen er und seine Angehörigen auf dem Speiseplan hungriger Echsen, gegen die es sich nun zu wehren gilt. Dass Ferrell dabei einige komisch-praktische Einfälle haben wird, dürfte schon jetzt...

    Kino.de Redaktion  
  • Will Ferrell bei den Dinosauriern

    Ulknudel Will Ferrell, der zuletzt in Starsky & Hutch zu sehen war, wird in der Komödie Land of the Lost die Hauptrolle übernehmen. Das Projekt basiert auf der gleichnamigen TV-Serie aus den 70er Jahren und handelt von einem Förster, der während eines Rafting Ausfluges mit seinen Kindern in einen Zeitstrudel gerät und sich daraufhin in einer Welt voller Dinosaurier befindet. Die Inszenierung wird vermutlich Adam...

    Kino.de Redaktion