Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Eskorte

Die Eskorte

   Kinostart: 13.01.1994

Filmhandlung und Hintergrund

In Italien landete Ricky Tognazzi („Ultra“) mit seiner schonungslos realistischen Zustandsbeschreibung der politischen Zustände des Landes einen Nummer-Eins-Erfolg. Aber auch außerhalb des Ursprungslandes wird der Film seine Freunde finden: Sowohl die Energie wie auch die professionell umgesetzten Actionsequenzen gefallen.

Nachdem ein Richter in Sizilien einem Bombenattentat zum Opfer gefallen ist, übernimmt ein neuer Mann das Ruder. Mit ihm hält eine neue Gruppe von persönlichen Bodyguards Einzug, die ihr Leben für den Richter tagtäglich aufs Spiel setzt. Dabei hat jeder einzelne des Quartets seine Gründe für den selbstmörderischen Job.

Nachdem ein Richter und seine komplette Crew in Sizilien einem Bombenattentat zum Opfer gefallen sind, übernimmt ein neuer Mann das Ruder. Mit ihm wird auch eine Truppe Bodyguards angeheuert, die täglich ihr Leben für den Richter aufs Spiel setzt. Nach anfänglichem Mißtrauen wachsen die Männer, die aus ganz unterschiedlichen Motiven diesen Job angenommen haben, im Angesicht der Angst zu einer verschworenen Gemeinschaft zusammen. Doch die Mafia läßt sich davon nicht beirren.

Italiens Kinosommerhit ’93 ist nicht nur eine spannende Kriminalgeschichte, sondern dank der sensiblen Charakterstudien auch ein authentisches Portrait jener Männer, die fernab der öffentlichen Aufmerksamkeit ihr Leben im Kampf gegen die Mafia riskieren. Prädikat: Gut & wichtig.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • In Italien landete Ricky Tognazzi („Ultra“) mit seiner schonungslos realistischen Zustandsbeschreibung der politischen Zustände des Landes einen Nummer-Eins-Erfolg. Aber auch außerhalb des Ursprungslandes wird der Film seine Freunde finden: Sowohl die Energie wie auch die professionell umgesetzten Actionsequenzen gefallen.
    Mehr anzeigen