Drehstart für "Fantasic Beasts"

Ehemalige BEM-Accounts |

Die Entdeckung der Unendlichkeit Poster

Eddie Redmayne bringt die Joanne K. Rowlings magische Welt zurück auf die Leinwand.

Eddie Redmayne zaubert in "Fantastic Beasts and Where to find Them". Bild: Kurt Krieger

Die erste Klappe ist gefallen: Am Montag haben in den Londoner Studios des Filmriesen Warner Bros. die Dreharbeiten für das „Harry Potter„-Spinoff „Fantastic Beasts and Where to Find Them“ begonnen.

Regie führt wie bei den letzten vier „Harry Potter„-Filmen David Yates, als Produzent fungiert David Heyman, der in dieser Funktion sämtliche Filme um den Zauberlehrling realisiert hat. Das Drehbuch hat Joanne K. Rowling höchstpersönlich beigesteuert.

„Fantastic Beasts“ basiert auf dem gleichnamigen Schulbuch des Zauberer- und Hexeninternats Hogwarts und spielt 70 Jahre vor Harry Potter. In drei Teilen wird die Geschichte des Autors und Magiezoologen Newt Scamander erzählt, der zunächst für seine Forschungen in New York Station macht.

Colin Farrell schwingt den Zauberstab

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Entdeckung der Unendlichkeit

Oscarpreisträger Eddie Redmayne („Die Entdeckung der Unendlichkeit„) hat die Hauptrolle übernommen. Außerdem zählen Katherine Waterston, Alison Sudol, Dan Fogler, Ezra Miller, Samantha Morton, Jenn Murray und Colin Farrell zum Ensemble.

„Fantastic Beast and Where to Find Them“ wird in 3D prodiziert und kommt im November 2016 in die Kinos, die weiteren Teile dann Ende 2018 und Ende 2020.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Die Entdeckung der Unendlichkeit
  5. Drehstart für "Fantasic Beasts"