"Die Chroniken von Narnia": Weiterer Kinofilm "Der silberne Sessel" geplant

Ehemalige BEM-Accounts |

Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia Poster

Es geht doch weiter: Produzent Mark Gordon möchte schon bald den vierten Band „Der silberne Sessel“ der beliebten „Die Chroniken von Narnia“-Buchreihe in die Kinos bringen. Eine Besetzung ist noch nicht bekannt.

Fans der „Narnia“-Buchreihe von C.S. Lewis dürfen sich freuen: Nach den ersten drei „Die Chroniken von Narnia“-Filmen soll es mit der Filmreihe nun doch noch weitergehen. Nachdem die bisherige Produktionsfirma Walden Media von weiteren Kinofilmen Abstand genommen hat, sah es lange so aus, als ob dies das Ende sei. Doch nun konnten sich die C.S. Lewis Company mit Produzent Douglas Gresham, Stiefsohn des verstorbenen Buchautors, und Produzent Mark Gordon („Source Code“) mit seinem Filmstudio The Mark Gordon Company auf eine weitere Kinoverfilmung einigen.

So dient der vierte Band „Der silberne Sessel“ der beliebten siebenteiligen Fantasy-Saga als Vorlage für den geplanten Kinofilm „The Chronicles of Narnia: The Silver Chair“. Darin werden Eustace und Jill Pole vom Löwen Aslan gebeten, ihm zu helfen, Prinz Rilian, den Sohn und Erben von Prinz Kaspians, zu finden. Während die Handlung nur ein Jahr nach den Ereignissen von „Die Reise auf der Morgenröte“ angesiedelt ist, sind in der magischen Welt von Narnia bereits Jahrzehnte vergangen.

Im Jahr 2005 brachte Disney den ersten Kinofilm Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia nach dem ersten Band der Buchreihe erfolgreich in die Kinos. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von mehr als 745 Mio. Dollar war schnell klar, dass weitere Filme folgen sollten. Doch der zweite Kinofilm Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia mit 419 Millionen US-Dollar Einspielergebnis bei einem Budget von 225 Mio. US-Dollar - 45 Mio. mehr als der erste Film - sollte den Gewinn schmälern. Nach dem Ausstieg von Disney übernahm 20th Century Fox die Finanzierung und unterzog dem dritten Film Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte einer radikalen Kürzung des Budgets auf 155 Mio. Dollar. Doch auch mit einem Einspielergebnis von über 415 Mio. Dollar weltweit blieb er hinter den Erwartungen des Filmstudios weit zurück. So wurden weitere Pläne für einen vierten Teil auf Eis gelegt.

Nun möchten die beiden Produzenten Mark Gordon und Douglas Gresham gemeinsam das Drehbuch zu „The Chronicles of Narnia: The Silver Chair“ entwickeln. Ob ein weiterer Drehbuchautor an Bord geholt wird, steht noch aus. Auch eine weitere Besetzung ist zu diesem frühen Zeitpunkt der Produktion noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia
  5. "Die Chroniken von Narnia": Weiterer Kinofilm "Der silberne Sessel" geplant