Die Blaumänner: Der Deich-Dinar

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei verfeindete Handwerker, ein Installateur und ein Elektriker, verbünden sich im Kampf gegen den neu eröffneten Baumarkt.

Achim und Kollege Piet verbindet die gemeinsame Arbeit. Als die beruflichen Aussichten der beiden vom Typ her doch recht unterschiedlichen Monteure durch die Niederlassung eines neuen Baumarkts empfindlich getrübt werden, schweißt sie das nur umso mehr zusammen. Als dann aber ausgerechnet die anziehende Chefin des Baumarkts nicht nur in Piet, sondern auch in Achim zarte Gefühle weckt, kommen sich die Handwerker ins Gehege.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Blaumänner: Der Deich-Dinar

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Blaumänner: Der Deich-Dinar: Zwei verfeindete Handwerker, ein Installateur und ein Elektriker, verbünden sich im Kampf gegen den neu eröffneten Baumarkt.

    Unter dem niederländischen Regisseur Guido Pieters („Sperling“) entstand diese Folge der seit 1994 im Auftrag des NDR laufenden TV-Serie für alle Altersklassen. Erstmalig sind hier Peter Heinrich Brix („Großstadtrevier“) und Jörg Schüttauf („Der Fahnder“, „Tatort“) in den Hauptrollen zu sehen. Für das Drehbuch zeichnete Wolfgang Limmer verantwortlich. Letzterer betätigte sich im Rahmen der Serie, die mit einer Dosis Witz vom Leben auf dem norddeutschen Land erzählt, auch schon als Regisseur.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Blaumänner: Der Deich-Dinar