Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die blaue Stunde

Die blaue Stunde


Die blaue Stunde: Missglückter Ausflug Veit Harlans ins leichte Fach.

Die blaue Stunde

  • Kinostart: 05.03.1953
  • Dauer: 95 Min
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 16
  • Produktionsland: BRD
  • Filmverleih: unbekannt

Handlung und Hintergrund

Als der Universitätsprofessor Paul erfährt, dass er schnarcht und seine Frau Angelika darunter schwer leidet, beschließt er, sich heimlich operieren zu lassen. Seiner Frau gegenüber - mit der er sich ständig in den Haaren liegt - gibt er jedoch vor, auf Capri Urlaub machen zu wollen. Ein Verehrer der Akademikergattin nutzt die Gunst der Stunde und behauptet, Paul sei ihr untreu. Erbost macht sich Angelika zur italienischen Sonneninsel auf - und trifft dort nur auf Pauls Nebenbuhler. Derweilen bei dessen Operation Komplikationen auftreten…

Darsteller und Crew

  • Harald Juhnke
    Harald Juhnke
  • Kristina Söderbaum
  • Hans Nielsen
  • Kurt Kreuger
  • Paulette Andrieux
  • Veit Harlan
  • Helmuth Schönnenbeck
  • Werner Krien
  • Walter Boos
  • Franz Grothe

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die blaue Stunde: Missglückter Ausflug Veit Harlans ins leichte Fach.

    Veit Harlan versucht sich hier an einer Komödie, in deren Mittelpunkt ein in Alter und Lebensauffassung vollkommen gegensätzliches Ehepaar steht. Ein missratener Ausflug ins leichte Fach, das dem umstrittenen Regisseur sichtlich nicht liegt und in dem die „deutsche Reichswasserleiche“ Kristina Söderbaum wegen ihrem Hang zur Schwere eindeutig fehlbesetzt ist. Aus heutiger Sicht gefallen am ehesten die Originalaufnahmen des zu Beginn der 50er Jahre noch nicht überlaufenen Touristenziels Capri.
    Mehr anzeigen