Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Bestimmung - Divergent
  4. News
  5. „Die Bestimmung“: Star der Filmreihe erteilt geplanter TV-Serie eine Absage

„Die Bestimmung“: Star der Filmreihe erteilt geplanter TV-Serie eine Absage

„Die Bestimmung“: Star der Filmreihe erteilt geplanter TV-Serie eine Absage
© Concorde

Im Juli erreichte uns die überraschende Nachricht, dass das Finale der dystopischen „Divergent“-Filmreihe nicht in die Kinos kommen wird. Der Schock der Fans sollte dadurch aufgefangen werden, dass sie mit einem TV-Film und einer nachfolgenden TV-Serie entschädigt werden. Allerdings werden sie dabei auf die großen Stars wohl verzichten müssen.

Mit der „Divergent“-Reihe folgte das Filmstudio Lionsgate dem Trend, das Finale in zwei Teile zu spalten. Die Rechnung ging jedoch nach hinten los, „Die Bestimmung 3 - Allegiant“ konnte finanziell nicht überzeugen, weswegen man die Konsequenzen zog und den letzten Teil „Die Bestimmung 4 - Ascendant“ nicht ins Kino bringt.

Diese Nachricht erwischte Fans genauso auf dem falschen Fuß wie die Stars der Filmreihe und noch ist unklar, wer überhaupt bei dem geplanten TV-Film an Bord ist. Miles Teller hat seine Beteiligung offen gelassen, genau wie hinter Hauptdarstellerin Shailene Woodley derzeit ein Fragezeichen steht, wobei sie für Fans der Reihe losgelöst davon eine schlechte Neuigkeit hat.

„Mein letzter Stand ist, dass sie daraus eine TV-Serie machen wollen. Ich habe nicht unterschrieben, um in einer TV-Serie mitzuspielen. Bei allem Respekt für das Studio und alle Beteiligten, sie mögen ihre Meinung geändert haben und wollen nun vielleicht etwas anderes machen, aber ich bin nicht unbedingt daran interessiert, in einer TV-Serie zu sein.“

„Divergent“-Serie muss auf Shailene Woodley verzichten

Auch wenn Fans sich bestimmt wünschen, Woodley auch in der geplanten TV-Serie wiederzusehen, ist ihre ablehnende Haltung dennoch verständlich. Eine Fernsehserie würde sie vermutlich für weitere Jahre von manch lukrativem Angebot fernhalten, zumal sie ohnehin inzwischen zu teuer für solch ein Projekt sein dürfte.

Lionsgate hatte zwar angekündigt, dass die TV-Serie mit einer neuen Besetzung daherkommen werde, allerdings wird sich wohl trotzdem der ein oder andere Hoffnung gemacht haben, auch manchen Darsteller der Kinofilme dort erneut begrüßen zu können.

So könnt ihr die Filme der „Divergent“-Reihe legal online sehen

Bei Shailene Woodley muss man diese Hoffnung nun begraben, wie es um die Bereitschaft ihrer Kollegen bestellt ist, wird sich zeigen. Derzeit dürfte die Priorität aber ohnehin auf dem TV-Film liegen. Es ist weiterhin unklar, welche Schauspieler für die abgespeckte Version des Finales zu haben sind und die Beteiligten sind gut beraten, hier schnellstmöglich für Klarheit zu sorgen.

Quelle: Screenrant