Die besten Kriminalkomödien mit Heinz Rühmann

Filmhandlung und Hintergrund

Heinz Rühmann wird in zwei Filmen mehr oder weniger freiwillig zum Zielobjekt von Mordanschlägen.

„Der Mann, der seinen Mörder sucht“: Der deprimierte Hans beauftragt Einbrecher Otto, ihn im Gegenzug für die Versicherungsprämie zu erschießen. Dann lernt er die nette Kitty kennen und überlegt es sich anders. Doch Otto hat den Pakt bereits an „Jim mit der Narbe“ weiterverkauft. „Nanu, sie kennen Korff noch nicht?“: Der unbedarfte Musiker Korff wird wegen Namensgleichheit mit einem Krimiautoren verwechselt. Der beschreibt in seinen Büchern die Taten eines wirklichen Verbrecherduos, das beschließt, die Plaudertasche aus der Welt zu schaffen…

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die besten Kriminalkomödien mit Heinz Rühmann: Heinz Rühmann wird in zwei Filmen mehr oder weniger freiwillig zum Zielobjekt von Mordanschlägen.

    Zwei Kriminalkomödien, in denen sich Heinz Rühmann mehr oder weniger freiwillig als Ziel von Mordanschlägen wiederfindet. „Der Mann, der seinen Mörder sucht“, Robert Siodmaks vergnügliche Adaption des mehrmals verfilmten Romans von Jules Verne, präsentiert Rühmann als Lebensmüden, der sich umbringen lassen will und es sich dann doch anders überlegt, und machte ihn zum Star. Ohne sein Wissen wird Rühmann in „Nanu, sie kennen Korff noch nicht?“ zur Zielscheibe von Verbrechern, die ihn für den Autor ihnen missliebiger Kriminalromane halten.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die besten Kriminalkomödien mit Heinz Rühmann