Die Augen der Laura Mars

  1. Ø 0
   1978
Die Augen der Laura Mars Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Die Augen der Laura Mars: Faye Dunaway sieht eine grauenhafte Mordserie voraus.

Laura Mars ist berühmte Modefotografin und arbeitet vornehmlich in verfallenen Stadtvierteln mit Mannequins in Dessous. Laura wird von Bildern des grauenhaften Mordes an einem ihrer Models gequält. Es stellt sich heraus, dass sich der Mord so in der Realität abgespielt hat. Weiteren bizarren Morden fallen zwei Models, ihr Assistent und Manager zum Opfer. Laura verliebt sich in Polizeidetektiv John, der ihr seinen Schutz anbietet. Am Ende entgeht sie, Auge in Auge mit dem Mörder, ihrem fast sicheren Tod.

Eine Fotografin sieht als Vision eine Reihe von Morden, die zur grausamen Wirklichkeit werden.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der spannende Psychothriller wartet mit einem brillanten Solo von Faye Dunaway als telepathisch veranlagte New Yorker Fotografin auf. Die makabren Modeaufnahmen kombinieren Katastrophen-Szenarien wie Auto-Karambolagen und Leichen in Badewannen mit Mannequins in Reizwäsche und wurden von den berühmten Fotografen Helmut Newton und Rebecca Blake zur Verfügung gestellt. Blake arbeitete als Beraterin mit. Die Romanvorlage stammt von John Carpenter („Assault“, „Halloween“), der am Drehbuch mitarbeitete.

Kommentare