Tim Burton soll "The Addams Family" drehen

Ehemalige BEM-Accounts  

Produzent Christopher Meledandri entwickelt derzeit eine Neuverfilmung der Comicreihe „The Addams Family“ von Charles Addams. Mit an Bord ist der Filmemacher Tim Burton („Corpse Bride“, „Alice im Wunderland“)  der neben der Produktion auch die Regie übernehmen soll. Geplant ist ein Trickfilm mit Hilfe der herkömmlichen „Stop-Motion“-Technik, der somit komplett auf computeranimierte Elemente verzichten wird. Die Produktion ist bei Illumination Entertainment und Universal Pictures angesiedelt. Ein Beginn der Dreharbeiten ist noch nicht bekannt.Die Handlung des Films basiert auf der Comicvorlage des US-amerikanischen Zeichners Charles Addams aus den 30er Jahren. Im Mittelpunkt stehen die Addams als Nachkommen einer sehr langen Linie von Hexen, Missgeburten und anderen von der Gesellschaft Ausgestoßenen. Die exzentrische Familie umfasst den Vater Gomez Alonzo und seine Frau Morticia mitsamt den beiden Kindern Pugsley und Wednesday. Weitere Familienangehörige sind Onkel Fester, der Butler Lurch sowie das eiskalte Händchen in Form einer abgetrennten Hand, die selbständig läuft und wie ein Haustier gehalten wird.Bekannt wurde die „Addams Family“ durch eine gleichnamige Fernsehserie aus den 60er Jahren. Es sollten in den 90er Jahren zwei Kinofilme und eine weitere Serie folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare