Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die 39 Stufen

Die 39 Stufen

Kinostart: 27.11.1959

Filmhandlung und Hintergrund

Gelungenes Remake eines Frühwerks von Alfred Hitchcock.

Seinen Aufenthalt in London, rein zu Ferienzwecken, hat sich Richard Hannay aus Kanada doch etwas anders vorgestellt. In seinem Apartment kommt eine Frau gewaltsam zu Tode, und prompt hält die Polizei ihn für ihren Mörder. Ehe er sich’s versieht, ist man dann aber auch noch von geheimdienstlicher Seite aus hinter ihm her, denn die tote Frau hatte sich als Spionin betätigt. Zwischen allen Fronten stehend, bemüht sich Hannay nun, Klarheit in diese undurchsichtige Geschichte zu bringen.

Darsteller und Crew

  • Kenneth More
  • Taina Elg
  • Brenda De Banzie
  • Barry Jones
  • Reginald Beckwith
  • Faith Brook
  • Ralph Thomas
  • Betty E. Box
  • Earl St. John
  • Ernest Steward
  • Clifton Parker

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die 39 Stufen: Gelungenes Remake eines Frühwerks von Alfred Hitchcock.

    Der englische Regisseur Ralph Thomas („… denn der Wind kann nicht lesen“) inszenierte diese Wiederverfilmung eines Stoffes, den Hitchcock bereits 1935 auf die Leinwand gebracht hatte, 1959, mit Kenneth More und Taina Elg sowie Barry Jones und Brenda de Banzie als Darstellern. Als Vorlage diente das Buch selben Titels von John Buchan, das zudem noch 1947 und 1978 verfilmt wurde. Das Drehbuch stammt von Frank Harvey. Der packende Spionage-Thriller wartet auch mit komödiantischen Einlagen auf.
    Mehr anzeigen