Im Historiendrama „Belle“ muss die dunkelhäutige, uneheliche Tochter eines Admirals mit ihrer Rolle in einer Aristokratenfamilie im England des 18. Jahrhunderts zurechtkommen. Seit kurzem gibt es den ersten Trailer zu Amma Asantes („A Way of Life „) zweitem Regiewerk

Dido Elizabeth Belle (Gugu Mbatha-Raw, Touch) hat einen schweren Stand: Als uneheliche Tochter eines weißen Admirals und einer schwarzen Sklavin wird sie im England des 18. Jahrhunderts nicht gerade mit offenen Armen empfangen - besonders nicht in einer aristokratischen Familie. Didos Onkel Lord Mansfield (Tom Wilkinson, Lone Ranger) und seine Frau (Emily Watson, Anna Karenina) beschließen dennoch, das Mädchen großzuziehen. Eine schwierige Situation, vor allem für Dido, die nicht als vollwertiges Mitglied der adeligen Gesellschaft anerkannt wird.

Das Historiendrama Belle von Regisseurin Amma Asante (A Way of Life) basiert auf einer wahren Geschichte und feierte seine Premiere beim diesjährigen Internationalen Filmfestival in Toronto. Neben den beriets erwähnten Darstellern spielen in Belle Stars wie Tom Felton (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes), Matthew Goode (Watchmen - Die Wächter) und Miranda Richardson (Die Tore der Welt) mit.

Am 12. Juni 2014 soll der Deutschlandstart erfolgen. Der erste Trailer zeigt, was von Belle erwartet werden kann:

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Belle"-Trailer: Rassismus in der britischen Oberschicht

    Im Historiendrama "Belle" muss die dunkelhäutige, uneheliche Tochter eines Admirals mit ihrer Rolle in einer Aristokratenfamilie im England des 18. Jahrhunderts zurechtkommen. Seit kurzem gibt es den ersten Trailer zu Amma Asantes ("A Way of Life ") zweitem Regiewerk

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare