Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dhan dhana dhan goal

Dhan dhana dhan goal

Filmhandlung und Hintergrund

Bollywood entdeckt sein Herz für den Fußball.

Als Team-Captain des Londoner Clubs Southall United, für den ausschließlich asiatische Spieler auflaufen, ist Shaan an Misserfolge gewöhnt. Doch wirklich hart trifft ihn, dass die Bürgermeisterin das Vereinsgelände an Investoren verkaufen will, wenn es dem Klub nicht gelingt, drei Millionen Pfund aufzubringen. Um zu Geld zu kommen, müssen Erfolge her, weshalb Shaan den Ex-Profi Tony Singh trotz dessen zweifelhaften Rufes als Trainer engagiert. Tony wiederum gelingt es, Stürmerstar Sunny Bhasin, der gerade vom Premier League Team seiner Wahl wegen seiner Herkunft abgelehnt wurde, zu Southall zu locken.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dhan dhana dhan goal: Bollywood entdeckt sein Herz für den Fußball.

    Kaum erstligatauglicher Sportfilm, mit dem Bollywood nach Cricket („Lagaan“) und Hockey („Chak de! India“) nun auch den Fußball entdeckt. Vor allem von „Chak de!“ wurde zum Teil hemmungslos kopiert, während die Story vom siegenden Underdog auch von unzähligen anderen, ähnlich gearteten Filmen bekannt ist. Die Inszenierung der Spielszenen ist nur wenig überzeugend, doch wirklich ärgerlich ist die wirklichkeitsferne, in rassistischen Klischees schwelgende Schwarz-weiß-Zeichnung der großen weiten(Fußball-)Welt. Allenfalls für Fans von Ex-Model John Abraham interessant, da der hier mit neuer Frisur zu sehen ist.
    Mehr anzeigen